Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.824
Registrierte
Nutzer

Unfall durch jugendliche Fahrer ohne Führerschein und Haftpflicht

 Von 
meinicke
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Unfall durch jugendliche Fahrer ohne Führerschein und Haftpflicht

Unser parkendes Fahrzeug wurde durch einen jugendlichen Fahrer, der weder im Besitz eines Führerscheins noch einer Kfz-Haftpflicht ist stark beschädigt. Obwohl wir vollkaskoversichert sind, interessiert uns natürlich, wie der Tatsache, dass wir gänzlich unschuldig an dem enstandenen Schaden sind, Rechnung getragen werden kann. Auf gut deutsch: was müssen wir tun, um ohne Kosten, Aufstufungen in der Versicherung etc. aus der Geschichte zu kommen ?

Vielen Dank im Voraus !

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Fahrzeug Haftpflicht KFZ Schaden


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Scharnhorst
Status:
Praktikant
(827 Beiträge, 103x hilfreich)

Sehr geehrter Herr Meinicke,

Der Verein Verkehrsopferhilfe e.V. reguliert nach den §§ 12f f Pflichtversicherungsgesetz u.a. Schäden, die durch den Gebrauch eines nicht zu ermittelnden oder pflichtwidrig nicht versicherten Kraftfahrzeuges entstanden sind oder mit einem Kraftfahrzeug vorsätzlich und rechtswidrig herbeigeführt werden.
Wie es sich allerdings bei Vorhandensein einer Vollkaskoversicherung verhält, ist mir nicht abschließend bekannt.

Weitere Infos: www.verkehrsopferhilfe.de

Mit freundlichen Grüßen

Scharnhorst
Rechtsanwalt


0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen