Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
591.544
Registrierte
Nutzer

Unfall - hat der Lkw 100 Prozent Schuld oder trifft mich eine Teilschuld?

26.9.2011 Thema abonnieren
 Von 
fb316386-34
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Unfall - hat der Lkw 100 Prozent Schuld oder trifft mich eine Teilschuld?

Guten Tag

Ich fuhr morgens um 4.30 Auf der rechten spur einer 2 spurigen ortsstraße.
Nun sah ich auf einmal ein LKW 40 Tonner links neben mir fahren...es dauerte garnicht lange da beschleunigt der lkw und wechselt ohne zu blinken in meine spur und rammt mich mit dem Hänger...Der lkw fährt weiter und ich hinterher mit gedrückter hupe und lichtupe doch er hielt nich an...hat der lkw 100 prozent schuldt oder trifft mich eine schult?

-- Editiert fb316386-34 am 26.09.2011 13:20

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
reckoner
Status:
Gelehrter
(11760 Beiträge, 3973x hilfreich)

Hallo,

so wie du es schilderst, hast du keine Schuld.

Das Ganze hört sich aber schon seltsam an. Ich werde beispielsweise selten von einem 40-Tonner überholt (ich gehe dabei von einem PKW aus, wenn du jedoch auch einen LKW fuhrst, OK). Desweiteren ist es auch noch ungewöhnlich, dass jemand nach dem Überholen einen Unfall baut, gesehen hat er dich doch ganz sicher (so blöd kann man doch gar nicht sein). Ich kann mir das allerhöchstens so erklären, dass der Fahrer vergessen hat, dass er noch einen Anhänger hinten dran hatte.
Oder aber, dass du plötzlich stark beschleunigt hast (dann gibt es eventuell eine Mitschuld deinerseits, bei einer zweispurigen Straße ist aber auch das eher unwahrscheinlich).

Das er nicht stehen geblieben ist, kann durchaus daran gelegen haben, dass er den Unfall gar nicht bemerkt hat. Das kommt gerade bei LKW schon mal vor und wäre dann schon mal keine Fahrerflucht.

quote:
hat der lkw 100 prozent schuldt oder trifft mich eine schult ?
Zwei Versuche, beide falsch (sorry, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen).

MfG Stefan


-- Editiert reckoner am 26.09.2011 17:14

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fb316386-34
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich bin mit mein Pkw gefahren...aber das gutachten der Dekra sagt eindeutig das das fahrzeug was mich gerammt hat war schneller wie ich...somit kann ich ja nich beschleunigt haben...wir sind erst gleichschnell gefahren denn gab er gas und zog auf meine spur...wahrscheinlich weil er wusste in 500 meter ist reißverschlussverfahren...mich hat vorher auch noch kein 40 tonner überholt...zumal ich nich unter der zulässigen geschwindigkeit gefahren bin...habe halt nur angst das er es anders da stellt...weil es leider auch keine zeugen gibt...und ich denk schon das man an einen golf 3 ein 6 tausend euro schaden merkt selbst als fahrer eines 40 tonners...zumal ich ja noch hinterher bin mit lichthupe und hupe und er immer schneller fuhr...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 218.093 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
90.404 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen