Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.764
Registrierte
Nutzer

Werkstatt hat falsche Reifen montiert

18.10.2020 Thema abonnieren
 Von 
FiSch89
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Werkstatt hat falsche Reifen montiert

Hallo!

ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe letzte Woche über das Internet zwei Vorderreifen bei einer Fachwerkstatt bestellt und einen Auftrag zur Montage und Fahrwerksvermessung und Einstellung gebucht. Vier Tage später ist mir aufgefallen, dass die Vorderreifen nicht zu den Hinterreifen passen. Also sie haben die Reifen montiert, die ich bestellt habe. Diese habe ich allerdings falsch bestellt. Jetzt brauche ich natürlich Reifen in der richtigen Größe. Wer kommt denn dafür auf? Hätte der Meisterwerkstatt nicht auffallen müssen, dass dies die falschen Reifen sind?

Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße!

Verstoß melden



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82063 Beiträge, 34095x hilfreich)

Zitat (von FiSch89):
Also sie haben die Reifen montiert, die ich bestellt habe. Diese habe ich allerdings falsch bestellt.

Damit ist das Dein Problem.
Ausnahmen gäbe es, wenn diese Reifenkombination so nicht zulässig wäre.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8198 Beiträge, 4626x hilfreich)

Zitat (von FiSch89):
Wer kommt denn dafür auf?
Sind ja deine Reifen...

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
nyr
Status:
Schüler
(299 Beiträge, 35x hilfreich)

Zitat (von FiSch89):
sie haben die Reifen montiert, die ich bestellt habe

Zitat (von FiSch89):
Wer kommt denn dafür auf?
Zitat (von FiSch89):
Diese habe ich allerdings falsch bestellt.
Noch eindeutiger dürfte es nur schwer gehen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
FiSch89
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Rückmeldungen. Mein Problem ist eher, dass durch die Montierung der Reifen mein Wagen nicht mehr verkehrssicher ist und die Werkstatt doch eine Pflicht gehabt hätte mich daraufhin zu weisen. Des Weiteren können sie doch ihren Job nicht vernünftig gemacht haben. Die Fahrwerksvermessung ist quasi hinfällig.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
user08154711
Status:
Praktikant
(710 Beiträge, 96x hilfreich)

Zitat (von FiSch89):
Vier Tage später ist mir aufgefallen, dass die Vorderreifen nicht zu den Hinterreifen passen.
Was passt denn nicht? Größe? Einpresstiefe? ...
Zitat (von FiSch89):
Des Weiteren können sie doch ihren Job nicht vernünftig gemacht haben. Die Fahrwerksvermessung ist quasi hinfällig.
Wieso? Die hat doch nichts mit den Reifengrößen zu tun.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82063 Beiträge, 34095x hilfreich)

Zitat (von FiSch89):
Mein Problem ist eher, dass durch die Montierung der Reifen mein Wagen nicht mehr verkehrssicher ist

Warum genau sollte das so sein?
Wenn dem so wäre, hätte die Werkstatt tatsächlich ein Problem - aber nur ein kleines.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.537 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.598 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.