Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
515.452
Registrierte
Nutzer

Zu Fuß auf Kraftfahrstraße

 Von 
Sesh773
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 5x hilfreich)
Zu Fuß auf Kraftfahrstraße

Wenn jemand als Fußgänger auf einer Kraftfahrstraßen-Brücke den Gang für Wartungsarbeiten zwischen Leitplanke und Brückengeländer hochlaufen würde, welche Strafe müsste er erwarten?
Würde es einen Unterschied machen, wenn ein Vorsatz nachgewiesen werden könnte?

Bisher habe ich nur folgendes gefunden:
Als zu Fuß Gehender Autobahn betreten oder Kraftfahrstraße an dafür nicht vorgesehener Stelle betreten = 10 €

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Strafe Fußgänger Leitplanke


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
fb367463-2
Status:
Junior-Partner
(5604 Beiträge, 2515x hilfreich)

Zitat (von Sesh773):
Würde es einen Unterschied machen, wenn ein Vorsatz nachgewiesen werden könnte?
Sowas geht auch ohne Vorsatz?!

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Bebbi1971
Status:
Schüler
(208 Beiträge, 44x hilfreich)

Zitat (von fb367463-2):
Zitat (von Sesh773):
Würde es einen Unterschied machen, wenn ein Vorsatz nachgewiesen werden könnte?
Sowas geht auch ohne Vorsatz?!

Mit 3 Promille in der Blutbahn könnte man es u.U. in die Richtung drehen :grins:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(33645 Beiträge, 12029x hilfreich)

Zitat:
Mit 3 Promille in der Blutbahn könnte man es u.U. in die Richtung drehen :grins:

Das wäre dann aber vorsätzlicher Vollrausch (§ 323a StGB) und dann wird es wesentlich teurer als nur 10€.

Zitat:
Sowas geht auch ohne Vorsatz?!

Ja, wenn man das Schild "Kraftfahrstraße" übersehen hat.

Zitat:
Würde es einen Unterschied machen, wenn ein Vorsatz nachgewiesen werden könnte?

Ja, dann verdoppelt sich die Strafe.

Zitat:
Bisher habe ich nur folgendes gefunden:
Als zu Fuß Gehender Autobahn betreten oder Kraftfahrstraße an dafür nicht vorgesehener Stelle betreten = 10 €

Etwas anderes ist mir auch nicht bekannt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Guruhu
Status:
Lehrling
(1262 Beiträge, 364x hilfreich)

Zitat (von hh):
Etwas anderes ist mir auch nicht bekannt.

Mir käme da noch §315b "Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr" in den Sinn. Da müsste man aber zugegebenermaßen etwas weiter konstruieren, als "nur" die Treppe hoch zu laufen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
reckoner
Status:
Richter
(8842 Beiträge, 3493x hilfreich)

Hallo,

und mir die Kosten eines - vielleicht unnötigen - Rettungseinsatzes.

Stefan

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(33645 Beiträge, 12029x hilfreich)

Zitat:
Mir käme da noch §315b "Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr" in den Sinn.

Aber nicht, wenn man hinter der Leitplanke bleibt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(66759 Beiträge, 31519x hilfreich)

Zitat (von hh):
Aber nicht, wenn man hinter der Leitplanke bleibt.

Naja, kommt darauf an was er da so macht ...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen