Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.455
Registrierte
Nutzer

2 Unfälle in 5 Minuten

19. Januar 2006 Thema abonnieren
 Von 
Irisanna
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
2 Unfälle in 5 Minuten

Hallo,

gestern Abend sind wir mit unserem PKW langsam um eine Kurve in eine Nebenstraße eingebogen. Diese Straße ist seitlich abschüssig. Es war sehr glatt und mit geringer Geschwindigkeit glitten wir in einen parkenden PKW. Bum! Beim Aussteigen erfuhren wir sodann, dass unmittelbar vorher ein anderer PKW ebenfalls in den Wagen gerutscht war- hier war ein größerer Schaden entstanden: Die linke Seite des parkenden PKW war verbeult und wies Lackschäden auf, ebenso der Kotflügel.
Wir waren vorne links in den Wagen gerutscht. An unserem Wagen ist zum Glück gar kein Schaden, wir sind mit der Stoßstange angetuckt.
Nun meine Frage: Wie wird der Schaden des PKW nun reguliert? Wie kann erkannt werden, welchen Schaden wir, und welcher der vorherige Wagen verursacht hat?

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44195 Beiträge, 15758x hilfreich)

Das kommt auf den Einzelfall an und muss ggfls. durch einen Gutachter geklärt werden.

Wenn Ihr Glück habt und einen vom vorherigen Unfall stammende Beule ist nur noch etwas größer geworden, dann müsst Ihr bzw. Eure Versicherung gar nichts zahlen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest123-369
Status:
Beginner
(81 Beiträge, 9x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.373 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.771 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen