Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Abstrakte Verweisung

9.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
Matrose
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 10x hilfreich)
Abstrakte Verweisung

Hallo, ich bin gerade auf der suche nach einer BU-Versicherung.. und kämpfe mich in die Materie...
Angenommen, ich bin Bäcker und bekomme eine Mehlstauballergie und besitze eine BU-Versicherung mit völligem Verzicht auf abstrakte Verweisung... heisst das dann, dass die BU-Versicherung solange zahlen muss bis die Allergie weg ist, da ja kein Bäckerjob ohne Mehlkontakt existiert? .... also zahlt die Versicherung bis zum vertraglich vereinbarten Leistungsende, bis der Versicherungsnehmer 60 ist?
Wenn in der Versicherung kein Verzicht auf abstrakte Verweisung enthalten ist, dann zahlt sie nicht, weil man ja alles außer Mehlkontaktjobs machen kann?
Danke für Eure Hilfe!

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Matrose
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 10x hilfreich)

Kenn sich keiner aus?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Scox1981
Status:
Frischling
(14 Beiträge, 2x hilfreich)

verzicht auf abstrakte verweisung bedeutet, das dass VU dich nicht dazu auffordern kann, einen anderen job den du nicht gelernt hast, auszuüben.

in deinem geschilderten fall, mit dieser allergie ist es in der regel so, das du vom arbeitsamt eine umschlung für einen neuen beruf erhälst. es ist ja schliesslich keine arbeitslosenversicherung.
die versicherung zahlt dir dann die vereinbarte BU bis zu dem Tag, andem du die umschulung (deinen neuen job)gelernt hast. dann werden die leistungen eingestellt.

solltest du z.b. durch einen unfall querschnittsgelähmt sein, zahlt das VU bis zum Vertragsende, da man hier davon ausgehen kann, das du nie wieder berufstätig sein wirst.

der staat besteht auf abstrakte verweisung, das bedeutet im klaren: solange du arbeiten kannst, egal im welchen job, bekommst du weniger erwerbindungsrente bzw. berufsunfähigkeitsrente.

dabei kommt es auch auf dein geburtsjahr an, da es hier gesetztliche änderungen gab.

setzte dich doch am besten mit einem aussendienstmitarbeiter in verbindung, der dir das ganze ganz genau erklären kann.

gruss

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen