Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.764
Registrierte
Nutzer

Fahrtkostenübernahme bei Fahrt zum Arzt

31.12.2019 Thema abonnieren
 Von 
fb430679-75
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 5x hilfreich)
Fahrtkostenübernahme bei Fahrt zum Arzt

Hallo. Eine ältere Nachbarin von mir hat Depressionen und benötigt dringend fachliche Hilfe durch einen Psychologen. Die Krankenkasse hat die Übernahme der Behandlungskosten schon genehmigt, jedoch gibt es keinen in der Nähe, wo sie hingehen könnte. Sie hat kein Auto und kann aus psychischen Gründen nicht mit Bus und Bahn fahren. Mit dem Fahrrad ist der Weg aufgrund des Alters auch zu weit. Kann sie in ihrem Fall eine Fahrtkostenübernahme (mit dem Taxi) beantragen?

-- Editiert von Moderator am 31.12.2019 15:31

-- Thema wurde verschoben am 31.12.2019 15:31

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82061 Beiträge, 34095x hilfreich)

Zitat (von fb430679-75):
Kann sie in ihrem Fall eine Fahrtkostenübernahme (mit dem Taxi) beantragen?

Ja, kann sie.

Idealerweise legt sie ein entsprechendes Attest bei, das die medizinische Indikation belegt



Ist ja schade das sie keine Bekannte oder Freunde hat die sich da um sie kümmern...
In viele Gemeinden gibt es aber soziale Dienste, die das mit (ehrenamtlichen) Helfern bewerkstelligen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fb367463-2
Status:
Schlichter
(7437 Beiträge, 2961x hilfreich)

Dem gibt's nichts hinzuzufügen.

Signatur:"Valar Morghulis"
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
fb430679-75
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 5x hilfreich)

naja es gäbe schon Leute, die ihr da helfen würden, aber sie will halt auch nicht fragen. Sie hat eine gefragt, aber sie ist selbst Mutter von 3 Kindern und hat da auch nicht immer Zeit zum Fahren

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
fb367463-2
Status:
Schlichter
(7437 Beiträge, 2961x hilfreich)

Wie gesagt, versuchen beim Arzt den sogenannten "Taxischein" zu kriegen und mit der Krankenkasse vorher die Kostenübernahme abklären.

Viel Erfolg! Und gutes neues Jahr!

Signatur:"Valar Morghulis"
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.536 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.598 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.