Gebäude Haftpflicht

28. August 2018 Thema abonnieren
 Von 
Sabine1200
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Gebäude Haftpflicht

Guten Tag,

ich habe 2 Fragen,

1. Wenn in einem Mehrfamilienhaus (Eigentümer Gemeinschaft) ein Eigentümer eine Satellitenantenne außen am Gebäude angebracht hat. Diese aber nicht nach den Gesetzlichen Vorschriften gegen Blitzeinschlag gesichert ist (Kein Blitzschutz). Es jetzt zu einem Schaden kommt, z.B. Blitzeinschlag und die Wohnung aus brennt ,die darunter liegende Wohnung auch unbewohnbar wird. Wer kommt jetzt für diesen Schaden auf?

2. Der 2. Fall im Gleichen Haus die Kfz Einzel Garage die im Erdgeschoß liegt, darüber die 1. Wohnung. Die Garage jetzt nicht für ein Kfz sondern als Lager und Hobby Raum (Holz und Farben) verwendet wird. Laut Bauordnung nicht zweckgebunden genutzt wird. Es jetzt zu einem Brand kommt und die darüber liegende Wohnung unbewohnbar wird, wer kommt in diesem Fall für den Schaden auf ?

Mit freundlichen Grüßen

Sabine

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Lazyboy
Status:
Lehrling
(1024 Beiträge, 491x hilfreich)

in beiden Fällen jedenfalls nicht die Gebäude-Haftpflicht, falls der Titel darauf abzielt.

Je nach genauer Konstellation gibt es folgende Beteiligte, die im Boot sein könnten:
Eigentümer der Wohnung, seine Haftpflicht, die beauftragte Firma, deren Haftpflicht, die Gebäudeversicherung, die Hausratversicherung (das unteren Bewohners)

Das zweite ebenso: Eigentümer der Garage bei Verschulden, seine Haftpflicht oder die Gebäude-/Hausratversicherung

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122745 Beiträge, 40173x hilfreich)

Unter Umständen auch der Makler der Versicherung - wenn er eine nachweislich ungeeignete Versicherung vermittelt hat.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Sabine1200
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Schon mal Danke für die antworten.
Aber würde egal welche Versicherung, überhaupt zahlen aufgrund der nicht Regel konformen Montage der Antennenanlage, und der Nutzung der Garage als Hobby Raum .

Gruß
Sabine

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.482 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.462 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen