Haftet meine Versicherung?

12. August 2013 Thema abonnieren
 Von 
fb370155-2
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Haftet meine Versicherung?

Guten Abend
Ich schreibe für einen Freund. Er möchte folgendes wissen:
Er lebt von seiner Frau getrennt sie besitzt das haus und er wohnt in einer Wohnung
kürzlich schrieb ihn seine ex-frau das im keller ein Wasserschaden aufgetreten ist und er doch bitte die Versicherung einschalten soll die auf seinem namen läuft muss er das machen oder kann ihn das gleichgültig sein bzw. seine frau muss es selbst zahlen?

-----------------
""

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Roland-S
Status:
Student
(2591 Beiträge, 1200x hilfreich)

Die beiden leben getrennt. Die Frau bewohnt das Haus, dessen Eigentümer und Inhaber der Versicherung der Mann ist. Nun ist ein Wasserschaden aufgetreten, für den Versicherungsschutz besteht bzw. erhofft wird. Aus welchem vernünftigen Grund sollte der Mann die Meldung an die (von ihm bezahlte?) Versicherung verweigern?

Ach ja, ob die Versicherung den Schaden reguliert wird sie dann schon entscheiden.

VG
Roland

-----------------
"Das Problem bei Gerichtsbeschlüssen ist, dass regelmäßig nur eine Partei IHR Recht bekommt."

-- Editiert Roland-S am 13.08.2013 13:09

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
GROC
Status:
Lehrling
(1024 Beiträge, 691x hilfreich)

quote:
Aus welchem vernünftigen Grund sollte der Mann die Meldung an die (von ihm bezahlte?) Versicherung verweigern?


Um der Ex Ärger zu machen? Da braucht es doch keine große Phantasie.

Die VS springt sowieso nur ein, wenn der Mann zu Schadensersatz verpflichtet wäre, daher kann die Konstellation "der Mann muß nicht zahlen und die VS nur, wenn der Mann das will" nicht eintreten.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.854 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.249 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen