Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.640
Registrierte
Nutzer

Haftpflichtversicherung nur geringe Zahlung

17. Februar 2021 Thema abonnieren
 Von 
Grinsekatze247
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 0x hilfreich)
Haftpflichtversicherung nur geringe Zahlung

Ich kenne mich mit Versicherungen nicht aus. Zahle schon seit Jahren Haftpflicht, habe jetzt den ersten Schaden gemeldet und bin so enttäuscht.
Ich habe die Apple Watch eines Bekannten kaputt gemacht, den Schaden der Versicherung gemeldet.
Die Reparatur kostet bei Apple bei dem Modell knapp 360€. Eine neue Uhr (natürlich schlechteres Modell) gibt’s schon für knapp 250€.
Die Versicherung rechnet nun mit den 250€ für das schlechtere Modell und zieht einen Zeitwert von fast 75% ab. Die erstattete Summe ist also ein Witz, ich bleibe auf hohen Kosten sitzen. Dafür zahle ich jahrelang Versicherung und wenn ich nun wechseln will, muss ich auch noch einen regulierten Schaden abgeben, der aber für den Allerwertesten ist.
Ist das richtig, dass die Versicherung so rechnet? Mein Bekannter hätte auch noch das schlechtere Modell in Kauf genommen, statt seine Uhr reparieren zu lassen, aber selbst da muss ich jetzt gucken, wie ich das bezahlt bekomme. Gebraucht kostet diese Uhr nämlich immer noch 180-220€.
Bei dem Schaden ist übrigens auch eine Fliese in meiner Wohnung kaputt gegangen. Diesen müsste die Versicherung ja eigentlich auch übernehmen, habe ihn allerdings nicht gemeldet, weil ich dachte das mit der Uhr wird schon teuer genug. Überlege jetzt es doch noch zu melden. Geht das? Und müssen die nur die Fliese bezahlen oder auch die Firma, die das macht? Ich kann sowas nicht selber.

-- Editiert von Grinsekatze247 am 17.02.2021 13:20

-- Editiert von Grinsekatze247 am 17.02.2021 13:24

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(103750 Beiträge, 37561x hilfreich)

Zitat (von Grinsekatze247):
aber selbst da muss ich jetzt gucken, wie ich das bezahlt bekomme.

Bezahlen muss man gar nicht, denn es steht nur der Ersatz des Schadens zu, nicht mehr und nicht weniger.



Zitat (von Grinsekatze247):
Die Versicherung rechnet nun mit den 250€ für das schlechtere Modell

Große Frage "warum"?
Welchen Nachweis hat man denn geliefert dafür das es das bessere Modell ist?



Zitat (von Grinsekatze247):
und zieht einen Zeitwert von fast 75% ab.

Wie alt ist die Uhr denn?



Zitat (von Grinsekatze247):
Überlege jetzt es doch noch zu melden. Geht das?

Eine Fliese geht kaputt weil eine Apple Watch drauf fällt? Nicht sonderlich glaubwürdig ,..


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Flo Ryan
Status:
Schlichter
(7476 Beiträge, 5030x hilfreich)

Zitat (von Grinsekatze247):
ich bleibe auf hohen Kosten sitzen
Das tust du nur, wenn du das möchtest. Die Versicherung bezahlt den tatsächlichen Schaden, wenn du (was ich bei Freunden/Bekannten natürlich verstehe) den Schaden mit Neuware ersetzen willst, dann ist das deine Sache.

Rechtlich hat der Freund keinen Anspruch darauf und die Versicherung unterscheidet nicht zwischen Freunden/Bekannten und Dritten. Wenn dein Bekannter mehr will, würde sie dich sogar vor Gericht vertreten, um eine höhere Forderung abzuwehren.

Sie macht also genau das, wofür DU sie bezahlst.

Signatur:

Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(14485 Beiträge, 5501x hilfreich)

Zitat (von Grinsekatze247):
Die Reparatur kostet bei Apple bei dem Modell knapp 360€.
Was kostet die Uhr neu und wie alt ist sie?

Zitat (von Grinsekatze247):
.....ich bleibe auf hohen Kosten sitzen.
Nö, nur wenn du deinem Bekannten freiwillig mehr als nur den Schaden ersetzen möchtest...... was ich aber voll verstehen kann.
Für freiwillige Zahlungen (Geldgeschenke) ist die Versicherung allerdings nicht zuständig, das ist dein Privatvergnügen.

Zitat (von Grinsekatze247):
Bei dem Schaden ist übrigens auch eine Fliese in meiner Wohnung kaputt gegangen. Diesen müsste die Versicherung ja eigentlich auch übernehmen
Nein, diese Versicherung ist für Schäden an fremdem Eigentum zuständig. Die Fliese ist ebenfalls dein Privatvergnügen.

Die einzige Frage die sich mir stellt: Warum nimmt die Versicherung das schlechtere Modell als Vergleich und nicht das Modell was beschädigt wurde?

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
NaibaF123
Status:
Student
(2124 Beiträge, 313x hilfreich)

Zitat (von -Laie-):
Nein, diese Versicherung ist für Schäden an fremdem Eigentum zuständig. Die Fliese ist ebenfalls dein Privatvergnügen.
Ist der TE denn Flieseneigentümer? Wo bei da natürlich zu klären ist, ob der Schaden überhaupt Ersatzpflichtig ist, geschweigedenn wie hoch er wäre...

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(43523 Beiträge, 15508x hilfreich)

Zitat:
ich bleibe auf hohen Kosten sitzen.


Wieso bleibst Du auf den Kosten sitzen?

Entweder hat Dein Bekannter einen höheren Anspruch, dann muss die Versicherung den auch zahlen oder Dein Bekannter hat keinen höheren Anspruch, dann musst Du auch nichts zahlen.

Wenn Du also einen Teil des Schadens aus eigener Tasche zahlst, dann ist das rein freiwillig.

Zitat:
Ist das richtig, dass die Versicherung so rechnet?


Die Versicherung muss schon das richtige Modell nehmen, jedoch hat Dein Bekannter nur Anspruch auf den Zeitwert.

Um welchen Typ der Apple Watch handelt es sich und wie alt war die Uhr?

Zitat:
Gebraucht kostet diese Uhr nämlich immer noch 180-220€.


Wenn Dein Bekannter das beweisen kann, dann muss die Versicherung auch diesen Betrag bezahlen.

Zitat:
Bei dem Schaden ist übrigens auch eine Fliese in meiner Wohnung kaputt gegangen.


Weil eine Uhr runtergefallen ist? Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

Wie konnte s überhaupt passieren, dass Du die Uhr Deines Bekannten beschädigst? Hat er die Uhr nicht am Arm getragen?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.489 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.421 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen