Hausratversicherung - Sturm Stromausfall

9. März 2010 Thema abonnieren
 Von 
Jonny70
Status:
Schüler
(312 Beiträge, 103x hilfreich)
Hausratversicherung - Sturm Stromausfall

Guten Morgen
Am 28.02.2010 ging über mein Haus ein Sturm hinweg mit einer Stärke von 120Km/h.
Plötzlich war totaler Stromausfall. Seit dem habe ich ständiges Flimmern im TV Bild und mein PC macht eine Fehlermeldung nach der anderen und braucht 30 min. bis er hoch gefahren ist.
Meine Hausratversicherung " Die Continentale Casa Secura XXL" schrieb mir. Nach Ihren Angaben sind Störungen am Fernseher und Computer durch Stromausfall entstanden.Auch wenn dieser Stromausfall durch Verbindung mit dem Sturm entstanden sein sollte, besteht im Rahmen der Hausratversicherung leider keinen Versicherungsschutz.
Bei der Hausratversicherung sind nur Überspannungsschäden durch Blitzeinwirkung versichert.Diese liegen jedoch nicht vor. Aus diesem Grunde können wir ihnen für den eingetretenen Schadensfall keine Entschädigung zur Verfügunug zu stellen.Wir bitten um ihr Verständis.

Bitte um Hilfe.
Vielen Dank im Voraus.
mfg Jonny

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jonny70
Status:
Schüler
(312 Beiträge, 103x hilfreich)

Guten Morgen

Nachtrag aus meinem Versicherungsschein:

Versicherungsumfang:
Versichert ist der gesamte Hausrat zum Neuwert - ohne Abzug wegen eventuellen Unterversicherung (Klausel C 712) - gegen Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus, Leitungswasser und Sturm/Hagel.

Gruß Jonny

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
nnahoj
Status:
Schüler
(330 Beiträge, 171x hilfreich)

Hallo und servus,
wenn kein Überspannungsschaden vorliegt, dann ist die Meinung der Versicherung zuerst schon mal richtig und die Sache nach den geltenden Versicherungsbedingungen in dieser Richtung kein Versicherungsfall.
Man kann hier nur empfehlen, mit einem Fachbetrieb (Radio- und Fernsehtechnikerhandwerk) Verbindung aufzunehmen und die Schadenursache feststellen zu lassen (reparieren lassen Sie die Sache vermutlich ja ohnehin).
Es wäre ja auch möglich, dass der Fernseher wegen eines Antennenproblems nicht mehr sauber funktioniert. Der Sturm könnte die Aussenantenne (falls Sie eine solche haben) etwas "verändert" haben. Wenn Sie nun eine Einzelantenne am Dach haben, kann das dem Hausrat und damit der Hausratversicherung als Sturmschaden zugeordnet werden, falls Sie eine Gemeinschaftsantenne (Mehrfamilienhaus) haben, gehört die Antenne zur Gebäudeversicherung.
Man muss also in diesem Fall wirklich genau wissen, wo der Schaden liegt bzw. wie er entstanden ist, erst dann könnte ggf. der Hausratversicherer damit konfrontiert werden.
Ein sturmbedingter Stromausfall allein ist noch nicht ausreichend; der Sturm muss direkt auf Ihren Hausratsgegenstand eingewirkt haben und hier wäre m.E. nur die Aussenantenne denkbar, weil den Fernseher im Wohnzimmer erreicht der Sturm nicht, wenn er nicht voher die Fenster beschädigt hat.

Sepp aus Oberbayern

-- Editiert am 09.03.2010 10:12

-- Editiert am 09.03.2010 10:12

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jonny70
Status:
Schüler
(312 Beiträge, 103x hilfreich)

Hallo Sepp
Danke für deine hilfreiche Antwort. Wünsche dir noch einen schönen Tag.
Gruß Jonny

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Sir Berry
Status:
Unparteiischer
(9330 Beiträge, 2983x hilfreich)

Hallo Jonny,

schau mal in § 8 Ziffer 2 der Bedingungen, dann wirst Du erkennen, dass der Versicherer Recht hat.

Gruß

Berry

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.629 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.794 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen