Hausratversicherung

12. Juli 2006 Thema abonnieren
 Von 
chris_74
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 8x hilfreich)
Hausratversicherung

Hallo zusammen,
im November 2005 wurde in meinen Keller eingebrochen und Gegenstände entwendet. Anzeige bei der Polizei und Meldung an die Versicherung erfolgte unverzüglich.
Im Dezember 2005 und auf Anfrage im März 2006 erhielt ich die Mitteilung, dass die Ermittlungsakte abgefordert wurde und erst nach Vorliegen der Akte eine abschließende Bearbeitung erfolgen kann. Weitere Informationen habe ich nicht erhalten.
Meine anschließenden Nachfragen jeweils ca. nach 4 Wochen wurden von der Versicherung nicht beantwortet.

Habe ich irgendwelche Möglichkeiten als Versicherungsnehmer gegenüber der Versicherung den Vorgang zu beschleunigen bzw. die Regulierung endlich herbeizuführen?
Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
BigMikeOWL
Status:
Student
(2629 Beiträge, 674x hilfreich)

die frage hab ich doch schonmal irgendwo gelesen :)

spätestens nach 4 wochen können abschläge verlangt werden, wenn der versicherunsfall dem grunde und der höhe nach feststeht.

gilt aber nicht wenn berechtigte zweifel bestehen oder sogar gegen den VN selbst ermittelt wird.

also, wenn es überhaupt keine reaktion gibt frist setzen. somit kommt der VR in verzug und muss reagieren, zumindest um den verzug zu hemmen.

viel erfolg

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.446 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.754 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen