KFZ-Versicherung Kündigung

3. Mai 2008 Thema abonnieren
 Von 
newbie
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 5x hilfreich)
KFZ-Versicherung Kündigung

Hallo,

folgendes Problem besteht:

Fahrzeug bisher bei Versicherung X versichert über meinen Vater (Zweitwagenversicherung), ich Halter.
Ich bin nun umgezogen und musste das Fahrzeug ummelden, dies habe ich mit einer Doppelkarte von einer anderen Versicherung Y getan (Versicherungsnehmer ich selbst). Versicherung X verlangt nun den kompletten Jahresbetrag für 2008, da kein Fahrzeugwechsel stattgefunden hat bzw. Fahrzeug abgemeldet wurde. Versicherung X hat zudem den Vertrag gekündigt wegen nichtzahlens (Anm. Betrag wurde bis zum Tag der Ummeldung von mir ausgerechnet und überwiesen).

Ich habe daraufhin Versicherung Y kontaktiert und nachgefragt was man machen kann, die meinte Vertrag wurde gekündigt von X und zudem fand ein Versicherungsnehmer-Wechsel statt was einem Versicherungswechsel nicht im Wege steht.

Nun meine Frage, was kann ich tun, da inzwischen ein Mahnbescheid bei meinem Vater auf den Tisch liegt mit der Restforderung der Versicherung X und zudem ein Versicherungsschein von Versicherung Y wo nun auch Geld will.

Anscheinend ist Versicherung X nur das Fahrzeug von Bedeutung und nicht wer das Fahrzeug versichert (Versicherungsnehmer) und besteht somit auf Fortführung des Vertrages bis Ende 2008.


Vielen Dank für Eure Antworten,


Grüße
Sven

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
BigMikeOWL
Status:
Student
(2629 Beiträge, 673x hilfreich)

hallo,

x hat recht.

warum gibst du denn einfach eine andere doppelkarte ab ohne dich mal zu erkundigen wie's läuft?

durch den wohnortwechsel erlischt der alte vertrag nicht.

nicht nur das fahrzeug alleine, deine eigenschaft als halter ist zusätzlich entscheidend und beides hat sich nicht geändert.

mal eben aus lust und laune den versicherunsgnehmer wechseln, so einfach geht das nicht.

gruß

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.578 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.450 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen