Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.267
Registrierte
Nutzer

KFZ-Versicherung hat RESTWERT erhöht??

12. August 2011 Thema abonnieren
 Von 
Dampflock
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)
KFZ-Versicherung hat RESTWERT erhöht??

Hallo,

hatte ein Unfall mit wirtschaftliche Totalschaden, jetzt hat der gegnerische Versicherung eine höhere Restwert ermittelt.

Laut mein Gutachter, eine von der ADAC, hat er mir 3 Firmen genannt wo ich bei 2 eine Restwert hat von 875,-€ und eine 750,-€ hatte.

Bei der Restwert von der Versicherung die vor mein Schaden aufkommen sollte, habe ich ein Schreiben bekommen das ein andere Sachverständigen eine Restwert von 1243,-€ bekommen könnte.

Muss ich dies akzeptieren oder soll ich eine Rechtsanwalt einschalten?

Weiß kein Rat, und daher hoffe ich das jemand hier im Forum mich weiterhelfen kann.


Vorgabe Korrigiert/ bestätigt
Wiederbeschaffungswert
(brutto) 2.600,00€ 2.600,00€
Besteuerung WBW differenzbesteuert differenzbesteuert
Restwert brutto 875,00€ 1.243,00€
Wiederbeschaffungsdauer
(Kalendertage) 14 14
Gruß
Stephan


-----------------
" "

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sir Berry
Status:
Unparteiischer
(9330 Beiträge, 2982x hilfreich)

Hi Dampflock,

die Versicherung wird nicht willkürlich den Restwert erhöhen, da sie in dem Fall ja verstärkt Gefahr läuft, verklagt zu werden. ich gehe aus Erfahrung davon aus, dass es zu dem Preis einen Ankäufer gibt.

Biete ihnen den Wagen zu dem Restwert an und Dein Schaden ist vollständig ersetzt.

SG

Berry

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Dampflock
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Sir Berry,

ich will ja nicht das Auto verkaufen.
Ich wunder mich nur das mein Gutachten 3 angeboten hat zwischen 750-875,00€ und die Versicherung die zahlen soll nur eine. Es kann ja sein das die zusammen arbeiten und dadurch Geld sparen wollen.

Gruß
Stephan

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Sir Berry
Status:
Unparteiischer
(9330 Beiträge, 2982x hilfreich)

Hallo Stephan,

ich kann auch nur vermuten, aber ich denke nicht, dass sich die Vers. für einen so geringen Diff.-Betrag auf einen Streit einlässt. Sie werden vermutlich über eine Verwerter oder eine Restwertböse ein entsprechendes Angebot vorliegen haben.

Was hindert Dich denn daran, den Wagen abzugeben und Dir für den Betrag und die Nutzungsausfallentschädigung einen neuen, oftmals sogar besseren zu kaufen.

SG

Berry

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Dampflock
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 0x hilfreich)

quote:
Was hindert Dich denn daran, den Wagen abzugeben und Dir für den Betrag und die Nutzungsausfallentschädigung einen neuen, oftmals sogar besseren zu kaufen.


Ich habe schon viel Zeit und Geld investiert und ich weiß jetzt was ich fahre.

Das ist bei ein andere wieder die Frage, was kommen an Mängel auf mich zu.

Gruß
Stephan

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.258 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen