Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
551.442
Registrierte
Nutzer

KFZ-Versicherung möchte Sturmschaden nicht über Teilkasko abgleichen

 Von 
InitArt
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
KFZ-Versicherung möchte Sturmschaden nicht über Teilkasko abgleichen

Hallo,

mein Fahrzeug wurde während eines Sturms durch einen schweren Holzpfahl am Dach und der Motorhaube beschädigt. Dabei flogen einige schwere Gegenstände (Gartenmöbel, Holzpfähle von großen Zelten usw.) in kreisförmigen Bewegungen mehrere Meter in die Luft.

Nun behauptet die Versicherung jedoch, es hätte sich nur um einen Sturm mit der Windstärke 6 gehandelt (Wetterbericht) und möchten den Schaden über die Vollkasko abwickeln. Nachdem wir etwas nachgeforscht haben, sind wir der Auffassung das dies erst bei einer Windstärke von 8 bis 9 auftritt. Zudem ist die nächste Wetterstation die wir finden konnten über 20km entfernt in einem weniger flachen Gebiet.

Habe ich eine Chance das ganze trotzdem mit der Teilkasko Versicherung durchzusetzen?

-- Editier von InitArt am 30.10.2015 13:19

-- Editier von InitArt am 30.10.2015 13:19

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Versicherung Teilkasko


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Lazyboy
Status:
Praktikant
(998 Beiträge, 459x hilfreich)

Hallo,

Deckung besteht erst ab Windstärke 8 nach der BF-Skala (=63 km/h)
Wenn nicht nachgewiesen werden kann, dass dies der Fall war, gibt es auch keine Regulierung über die TK.

MFG

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.574 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.789 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.