KFZ-Versicherung will Geld

30. April 2008 Thema abonnieren
 Von 
27Kiwi
Status:
Beginner
(87 Beiträge, 28x hilfreich)
KFZ-Versicherung will Geld

Hallo,ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar gehts um Folgendes:
Ich habe meine KFZ-Versicherung zum 01.01.08 gekündigt und bei einer anderen Vers.gesellschaft einen neuen Vertrag geschlossen.Gestern bekam ich von der alten Versicherung ein Schreiben indem drin steht,das die mir zum 09.03.08 gekündigt hätten,da ich nicht bezahlt hätte und die nun Ihr Geld haben wollen,notfalls auch gerichtlich durchsetzen.Wie soll ich mich nun verhalten,was sollte ich am besten tun?

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
murgab123
Status:
Student
(2959 Beiträge, 654x hilfreich)

Haben Sie eine Kündigungsbestätigung und war Ihre Kündigung auch fristgerecht?

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
27Kiwi
Status:
Beginner
(87 Beiträge, 28x hilfreich)

Meine Kündigung war fristgerecht,allerdings habe ich keine Kündigungsbestätigung.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
murgab123
Status:
Student
(2959 Beiträge, 654x hilfreich)

Na dann können Sie den Zugang der Kündigung bei der Versicherung hoffentlich beweisen. Heißt Sie haben das Schreiben per Einschreiben, besser noch Einschreiben/Rückschein gesendet.

Wenn Sie das nicht können, werden Sie wohl zahlen müssen.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Wie es klingt, haben Sie keinen Zugangsnachweis. Das heißt zahlen und lernen.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Commodore
Status:
Lehrling
(1521 Beiträge, 463x hilfreich)

Hallo,

jedes Jahr der gleiche Ablauf. Ab Anfang September in Presse, Funk + Fernsehen immer und immer wieder >> Eine Kündigung und der Wechsel der Autoversicherung zum Jahresende ist fast immer möglich. Aber ACHTUNG >> Sie müssen rechtzeitig kündigen und im Streitfall die *fristgerechte* Kündigung nachweisen können.

Wenn Sie dieses wichtige Kriterium schuldig bleiben, werden Sie wohl oder übel die geforderten EURonen zahlen müssen.

MfG

-----------------
"Der Beitrag ist keine Rechtsberatung, lediglich ein hoffentlich hilfreicher Beitrag im Laien-Forum!"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.325 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.645 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen