Kfz- Schaden: Problem mit Versicherung

27. Oktober 2011 Thema abonnieren
 Von 
Fabi87
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 1x hilfreich)
Kfz- Schaden: Problem mit Versicherung

Hallo liebe 123 recht Community,

ich schreibe hier ins Forum, da ich ein Problem mit der Versicherung des Unfallverursachers habe.

Mir ist vor ca. 1 Monat jemand beim Ausparken verhältnismäßig stark aufs Auto gefahren (Vorwärtsgang mit Rückwärtsgang verwechselt). Habe mir einen Kostenvoranschlag bei Audi geholt und an die Versicherung weitergeleitet samt Bilder des Schaden, die Audi gemacht hat.

Nach ca. 1 Woche hat mich die Versicherung angeschrieben und mir erstmal eine andere Werkstatt vorgeschlagen falls ich fiktiv abrechnen möchte.

Da ich fikitv abrechnen möchte und es der Versicherung laut Gesetz zusteht habe ich dies akzeptiert.

Leider will die Versicherung auch einen Teil des Schaden (Träger des Stoßfängers) nicht zahlen, da dies auf keinem Bild ersichtlich ist. Problem bei der ganzen Sache ist, dass der Träger ohne Abmontage der Heckstoßstange nicht fotografiert werden kann.

Jetzt habe ich der Versicherung ein schreiben vorgelegt, welches Audi mir vorgelegt hat in dem steht, dass der Träger laut Audi Erfahrung bei solch einem Aufprall einen Schaden erleidet und somit ersetzt werden muss.

Antwort der Versicherung ist darauf. Entweder Bild oder kein Cent. Ich habe der Versicherung gesagt dass man auch die Heckpartie entfernen kann und dann ein Bild vom Träger machen kann. Ist er dann tatsächlich kaputt wird mir der Aus- und Einbau sowie der Träger ersetzt. Falls der Träger noch in Ordnung ist übernehme ich den Aus- und Einbau.

Auch darauf geht die Versicherung nicht ein.

Habe ich nun irgendwelche Möglichkeiten an mein Geld zu kommen?

Vielen Dank im voraus.

Fabian

-----------------
""

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107549 Beiträge, 38038x hilfreich)

quote:
Problem bei der ganzen Sache ist, dass der Träger ohne Abmontage der Heckstoßstange nicht fotografiert werden kann.

quote:
welches Audi mir vorgelegt hat in dem steht, dass der Träger laut Audi Erfahrung

Die Abrechnung darf fiktiv sein, der Schaden jedoch nicht - eigentlich logisch ...

Die Erfahrung des Markenschraubers ist nichts was einen fiktiven Schaden in einen realen wandelt.



Was ist denn wirtschaftlicher?
Risiko der Aus- und Einbaukosten oder der Träger?





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Fabi87
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo Harry,

wirtschaftlicher ist der Aus- und Einbau nicht.

Kosten Träger ca 150Euro und Aus- und Einbau ca 230 Euro.

Wenn ich dich richtig verstehe habe ich in diesem Fall wohl Pech gehabt?!

Gruß und ein schönes We

Fabian

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107549 Beiträge, 38038x hilfreich)

quote:
Wenn ich dich richtig verstehe habe ich in diesem Fall wohl Pech gehabt?!

Ich persönlich würde mich entweder nicht um die 150 EUR streiten oder das Teil selbst abbauen und Fotos machen.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort


#5
 Von 
Mathias.Baur
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 10x hilfreich)

Wenn Sie einen Schaden haben, dann lassen Sie diesen doch reparieren, ich verstehe nicht, warum man Geld will aber den Schaden nicht reparieren lassen möchte.

Sie können natürlich auch ein Gutachten erstellen lassen (muss natürlich auch die Versicherung zahlen), dann bekommen Sie aber in der Regel auch das was im Gutachten steht.

Wenn Sie keine Reparatur wünschen, warum wollen Sie dann Geld? Und dann wundern sich die Leute warum die Kfz-Versicherung wieder teurer wird...

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort


Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.711 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen