Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.601
Registrierte
Nutzer

Krankenkasse – Bindefrist freiw. Versicherter

31.8.2009 Thema abonnieren Zum Thema: versichert Kündigen
 Von 
wuzl123
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 5x hilfreich)
Krankenkasse – Bindefrist freiw. Versicherter

Hallo Zusammen,

ich brauche dringend eine „verlässliche“ Aussage zur Bindefrist und damit verbundenen Kündigungsfrist.
Folgender Sachstand: Ich hätte seit Januar 2008 die Möglichkeit in eine private Krankenversicherung zu wechseln. Da ich aber bisher der Meinung war gesetzlich ist besser habe ich am 01.08.2008 in eine andere gesetzliche als freiwillig versichert gewechselt. Bei Vertragsabschluss wurde mir gesagt, dass ich bei einem Wechsel in die private nur 2 Monate Kündigungsfrist einhalten muss und gut.
Nun bin ich doch der Meinung in die private Wechseln zu wollen und habe deshalb bei meiner gesetzlichen KK nachgefragt, wie und bis wann ich kündigen kann.
3 Telefonate habe ich am Freitag, den 28.08.08 geführt.
Telefonat 1: Sie müssen sich an die Bindefrist halten, ich weiß nicht was Ihnen die Kollegin bei Vertragsabschluss gesagt hat. Frühester Wechsel zum 02/10 möglich.
Telefonat 2: Komisch, die Kollegin von Telefonat 1 ist eigentlich sehr kompetent, da haben Sie bestimmt aneinander vorbei geredet. Wenn Sie eine Police einer privaten vorlegen, dann können sie sofort kündigen. Daraufhin habe ich extra überspitzt nachgefragt: „heute ist Freitag, der 28.08., wenn ich heute mit einer Police der privaten vor Ihnen stehe kann ich bereits ab 01.09. bei einer privaten versichert sein?“ Antwort: JA.
Telefonat 3: Skeptisch nach den ersten 2 völlig gegensätzlichen Antworten rief ich nochmal an und hatte dann die 3. Dame am Telefon, die mir dann die 3. Möglichkeit gab. „Wenn Sie in eine private wollen, dann müssen Sie nur die 2 Monate Kündigungsfrist einhalten“. Das passt ja schonmal zu dem Gespräch beim Vertragsabschluss.

Also am Wochenende Kündigung verfasst, bei der Krankenkasse eingeworfen.
Heute morgen ruft mich dann die 4. Dame an und sagt: „Alles falsch, sie müssen die Bindefrist einhalten.“

Ja was nun?

Danke im Voraus für Tip´s.

Gruß
Wuzl

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
versichert Kündigen

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen