Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.569
Registrierte
Nutzer

Krankenkasse - Umschulung

15. Januar 2004 Thema abonnieren
 Von 
Frank242
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Krankenkasse - Umschulung

Moin,ich bin seid dem 1.10.2002 Umschüler und bekomme Geld aus dem ESF.Ich habe mich bei Beginn dieser Umschulung nicht bei der Krankenkasse gemeldet und alles laufen lassen.Beim Arzt gab es mit meiner KV-Karte nie Schwierigkeiten.Nun habe ich ziemlich Bammel das ich die Beiträge nachzahlen muss,da ich ja vom AA keine Geldleistungen erhalte.Was ist nun das Beste was ich noch machen kann,abwarten oder mich bei der Krankenkasse melden?

Gruß,F.

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jogibear
Status:
Student
(2659 Beiträge, 763x hilfreich)

wer ist Träger der Umschulung? ( BFA, AA, BG?

Wie alt sind sie?

Worüber warens sie vorher versichert?

Das es mit der Karte nie Schwierigkeiten gab, ist normal ( Betrug), kein Wunder,das die KK es sehr ernst nimmt, nach einer Kündigkung die Karte zu bekommen. So ist meine Erfahrung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Frank242
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich bin 29,Träger der Umschulung ist das AA und ich war vorher auch über das AA versichert.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.127 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen