Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
568.752
Registrierte
Nutzer

Küchenbrand Schadenregulierung

 Von 
Annecik07
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Küchenbrand Schadenregulierung

Hallo liebes Forum,

Bei uns ereignete sich ein Küchenbrand. Als ich die Pfanne zu erhitzen mit Öl auf dem Herd stehen hatte, fing mein schlafendes Kind an laut zu weinen. Ich lief zu ihm ins Kinderzimmer um ihn zu beruhigen und vergaß die Pfanne. Sie fing Feuer und es brannten einige Schränke und die Abzugshaube. Wir haben sowohl eine Hausrat- als such eine Gebäuderversicherung. Es war natürlich die ganze Küche verrußt. Wir haben viel sauber gemacht. Jetzt meine Frage:
Sollten wir die komplette Einbauküche erneuern, weil die Schränke kontaminiert sind? Oder nur die Schränke ersetzen, die sichtbare Brandschäden erlitten haben?
Wenn wir alle Schränke ersetzen, muss die Versicherung diese auch bezahlen?
Vielen Dank schonmal für die Antworten.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Versicherung Brandschaden jetzt


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(84667 Beiträge, 34546x hilfreich)

Zitat (von Annecik07):
Sollten wir die komplette Einbauküche erneuern, weil die Schränke kontaminiert sind?

Warum sollten die Schränke kontaminiert sein?



Zitat (von Annecik07):
Wenn wir alle Schränke ersetzen, muss die Versicherung diese auch bezahlen?

Was die Versicherung zahlen muss, erfährt man durch lesen der uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen mit eben dieser.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Annecik07
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von Annecik07):
Sollten wir die komplette Einbauküche erneuern, weil die Schränke kontaminiert sind?

Warum sollten die Schränke kontaminiert sein?

Sorry, ich meinte nicht die Schränke sondern die Elektrogeräte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
NaibaF123
Status:
Lehrling
(1962 Beiträge, 271x hilfreich)

Zitat (von Annecik07):
Sollten wir die komplette Einbauküche erneuern, weil die Schränke kontaminiert sind?
Diese Frage würde ich einen Brandsachverständigen oder einem Toxikologen stellen.
Meine persönliche Meinung ist da: ein paar tausend Euro wäre es mir das Risiko meiner Gesundheit allemal wert.

Zitat (von Harry van Sell):
Warum sollten die Schränke kontaminiert sein?
Weil sich hoch-krebserregende Stoffe durchaus nicht immer so leicht entfernen lassen. Und davon gibt es an einer Brandstelle durchaus einige. Wie das Risiko zu bewerten ist, steht auf einem anderen Blatt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
BudWiser
Status:
Praktikant
(752 Beiträge, 234x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Was die Versicherung zahlen muss, erfährt man durch lesen der uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen mit eben dieser.

Nicht nur das, man erfährt auch ob sie zahlen muß.

Zitat (von Annecik07):
Ich lief zu ihm ins Kinderzimmer um ihn zu beruhigen und vergaß die Pfanne.

Signatur:Komme gleich wieder. Godot
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Rechtsanwältin Birte Raguse
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 10x hilfreich)

Hallo Annnecik 07,

da der Versicherungsfall bei dem Versicherer gemeldet ist, wird (sofern noch nicht geschehen) von diesem regelmäßig ein Gutachter sowie ein Schadensregulierer damit beauftragt werden, den entstanden Schaden zu begutachten. Im Rahmen dieser Ermittlungen wird selbstverständlich geprüft, ob bzw. welche Gegenstände bzw. Geräte durch den Brand (bzw. den Ruß) zerstört oder beschädigt worden sind.
Sollten Sie mit dem ermittelten Schadenshöhe nicht einverstanden sein, bietet sich die Einholung eines eigenen Sachverständigengutachtens ein. Was dann wie zu entschädigen ist, ergibt sich aus den dem Vertrag zugrunde liegenden Bedingungen. Im Zweifel sollten Sie diese aber fachlich prüfen lassen.

Viele Grüße
Birte Raguse

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.007 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.297 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen