Lebensversicherung kündigen? Ich bin nur die versicherte Person

17. Februar 2010 Thema abonnieren
 Von 
MarkusWBln
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)
Lebensversicherung kündigen? Ich bin nur die versicherte Person

Hallo,

ich habe da folgendes Problem. Ich habe vor etwa 8 Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen. Ich war nur die versicherte Person, gezahlt hat mein Ex Chef. Dementsprechend würde er im Todesfall von mir auch Geld bekommen. Ich habe von dieser Versicherung ( Standard .... ) nie wieder was gehört. Irgendwann habe ich mal darüber nachgedacht, und mir kam der Gedanke, dass diese Versicherung eine Gefahr darstellt. Mein Ex Chef ist nicht ohne, und in der wenn man es so nennen möchte "kriminellen Unterwelt" tätig. Nun wollte ich die Versicherung kündigen, aber die Versicherung meint, dass ich diese Versicherung nicht kündigen kann, und auch nicht berechtigt bin irgendetwas darüber zu erfahren. Stimmt das so?

Ich habe damals eine Urin Probe abgeben müssen, und mir wurde Blut abgenommen. Das Belastungs EKG habe ich nicht gemacht, da zu dieser Zeit mein Fuß gebrochen war.

Komme ich da irgendwie raus? Ich muss ja ansonsten um mein Leben fürchten.

Danke für Antworten!

-----------------
""

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12320.10.2011 11:52:26
Status:
Praktikant
(782 Beiträge, 398x hilfreich)

moin,

normalerweise geht dich das was an den du bist die person um die es sich dreht. dein name steht im vertrag. du hast garantiert untertschrieben und der begünstigte ist in dem fall dein ex-chef.

wie heißt den die gesellschaft?


:)

-----------------
"

Im ewigen Gedenken..."

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sveny80
Status:
Schüler
(150 Beiträge, 90x hilfreich)

Wenn der TE lediglich die versicherte Person ist, dann ist der EX-Chef der Versicherungsnehmer. Er ist der Vertragspartner der Versicherungsgesellschaft.

Er kann die Bezugsberechtigung ändern lassen. Er kann alle Infos erfahren.
Als versicherte Person kannst du durchaus in der mißlichen Lage sein, nichts an der Versicherung zu ändern, oder etwas darüber zu erfahren. Die Gesellschaft hat den Vertrag mit deinem Chef geschlossen, nicht mit dir.

War es denn eine Versicherungb über den Arbeitgeber? Eine betriebliche Rente oder so?

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
MarkusWBln
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 1x hilfreich)

Der Versicherer ist die Standard Life Versicherung.

War ne Lebensversicherung, die nicht über die Firma ging. Er hat den Vertrag als Privatmann geschlossen. Ich war zu dem Zeitpunkt ein wenig "dumm" und naiv, naja egal, war halt leider so. Er hat das gemacht, da er profitieren wollte, wenn ich sterbe. Bin zu damaliger Zeit Rennen gefahren, die Wahrscheinlichkeit war also gegeben.

Was mich jedoch verunsichert, ist, dass der Herr schon wirklich nicht ohne ist. Und wer weiß, was solche Leute tun, wenn sie Geld benötigen. Die Kontakte, die er pflegt sind schon von wirklich "hartem Kaliber".

Den Vertrag habe ich (leider) unterschrieben!

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.526 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen