Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.335
Registrierte
Nutzer

Mehrwertsteuer oder ohne bei Kaskoschaden

12.10.2020 Thema abonnieren Zum Thema: Versicherung zahlen
 Von 
DumitruKurier
Status:
Schüler
(499 Beiträge, 138x hilfreich)
Mehrwertsteuer oder ohne bei Kaskoschaden

Ich bin vorteuerabzugsberechtigt, das Fahrzeug ein Wohnmobil, Totalschaden.
Der Gutachter scheibt: Vergleichbare Fahrzeuge / Objekte werden überwiegend regelbesteuert angeboten.

Was muss die Versicherung denn nun zahlen ?? Den Betrag inkl MWST oder nur netto
Denn wenn ich ein Ersatz kaufe dann wohl von privat, also inkl MWST, evtl beim Händler nur Differenzbesteuert. Einen Neuwagen kann ich nicht zahlen.

Nein Anwalt schient etwas verwirrt zu sein

Kennt jemand einen Link den ich den Anwalt schicken kann

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Versicherung zahlen


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
NaibaF123
Status:
Lehrling
(1882 Beiträge, 262x hilfreich)

Zitat (von DumitruKurier):
Kennt jemand einen Link den ich den Anwalt schicken kann

Klar. Ich kenne auch Seiten mir Haarschneide-Tutorials, welche ich immer meinem Freiseur schicke...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8245 Beiträge, 3634x hilfreich)

Zitat (von DumitruKurier):
Ich bin vorteuerabzugsberechtigt,

Ja und?

Zitat (von DumitruKurier):
das Fahrzeug ein Wohnmobil

Du hast als Firmenwagen ein Wohnmobil?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
charlyt4
Status:
Student
(2835 Beiträge, 689x hilfreich)

Zitat (von DumitruKurier):
Nein Anwalt schient etwas verwirrt zu sein

Wenn ich mir deine ganzen Fragen zu diesem einen Schaden ansehe, möchte ich
bezweifeln dass es einen Anwalt gibt.


gruß charly

Signatur: Gruß Charly
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
DumitruKurier
Status:
Schüler
(499 Beiträge, 138x hilfreich)

Ihr habt alle so recht, in wirklichkeit bin ich Schlachter und suche ein neues Rezept für Grützwürste. Hab mich nur vertippt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
spatenklopper
Status:
Richter
(8245 Beiträge, 3634x hilfreich)

Brauchst nicht eingeschnappt sein, man kann deine Frage, ohne Antwort auf meine Rückfrage, schlicht nicht auf Deinen Fall bezogen beantworten.

Dann eben allgemein:

Zitat (von DumitruKurier):
Was muss die Versicherung denn nun zahlen ?

1. Erstmal sowohl privat, als auch geschäftlich -> NETTO

Ob man dann bei Ersatzbeschaffung nachträglich die MwSt. erstattet bekommt häng erstens davon ab, ob sie damals beim Kauf überhaupt angefallen ist, zweitens als was man das Fahrzeug gekauft hat (Privatperson/geschäftlich) und drittens was man als Ersatzbeschaffung kauft (mit/ohne ausgewiesener MwSt.).

Zitat (von DumitruKurier):
Nein Anwalt schient etwas verwirrt zu sein

Dann hat er beim Block Steuerrecht im Studium nicht aufgepasst, oder es nicht gehabt.

Zitat (von DumitruKurier):
Ich bin vorteuerabzugsberechtigt

Das bin ich auch, trotzdem habe ich sowohl einen Privat-, als auch einen Firmenwagen....

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7705 Beiträge, 3852x hilfreich)

Hallo

Zitat:
Denn wenn ich ein Ersatz kaufe dann wohl von privat, also inkl MWST
MWST bei privaten Verkäufen???

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.884 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.719 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen