Privathaftpflicht vs. Regress d. KFZ-Haftpflicht

20. März 2010 Thema abonnieren
 Von 
el torro
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Privathaftpflicht vs. Regress d. KFZ-Haftpflicht

Hallo,

ich tue mich mit der Suche ziemlich schwer bei meinem theoretischen Anliegen, vielleicht kann mir das hier jemand kurz beantworten?

Wenn ich mein Auto "optimiere" und dabei auf Teile zurückgreife die keine ABE o.ä. haben und dann damit einen Unfall baue, kann die KFZ-Haftpflicht 5000 Euro des Schadens Regress verlangen.
Könnte ich diese Summe dann an meine Privat-Haftpflicht weiterreichen?

Schönen Dank für Eure Meinungen; Details gibt es leider keine, ist ja nur eine Theorie...

Grüße
el

-----------------
" "

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12324.03.2010 09:51:29
Status:
Schüler
(231 Beiträge, 102x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
BigMikeOWL
Status:
Student
(2628 Beiträge, 677x hilfreich)

NEIN!!

-----------------
" Ich hab keine Ahnung, aber davon eine Menge :) "

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.739 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.592 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen