Rechtschutz

28. Oktober 2008 Thema abonnieren
 Von 
berkay2004
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Rechtschutz

Habe Problem mit RSV.
2004 hat die Mietverein mich beraten
Es wurde 2005 RSV abgeschlossen.
2007 war ich noch mal beim Anwalt für Mietrecht.
Die aber mich falsch beraten hatte.
Die RSV sagt jetzt es wurde sache vom 2004 beraten
Damit hätte ich kein Anspruch auf RSV.
Stimmt das.

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sad
Status:
Praktikant
(680 Beiträge, 234x hilfreich)

Die RSV übernimmt keine Fälle, die bereits vor Vertragsabschluß begonnen wurden. Hier gab es diesen Fall bereits 2004.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Boudicca
Status:
Schüler
(489 Beiträge, 203x hilfreich)

Richtig. Außerdem treten Rechtsschutzversicherungen normalerweise erst nach einer 3-monatigen Wartefrist ein.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
berkay2004
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Schön
Aber Wie wird man geschützt
Wenn der RA ein abgezockt
Machen die immer so?
Sie haben Recht und hinterher
Sagen Tut mir Leid.
Aber Das kostet 1000,-
Solche 1 X 1 müssen sie doch gelernt sein?
Wie kann man sich schützen?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1367x hilfreich)

Worin bestannt denn die Falschberatung des Anwalts?

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
berkay2004
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Weil der RA behauptete im jahr 2007 gemietete Wohnung vom 2005 konnte man mit 3 Monate Kündigen. Doch der Amtsrichter war ganz andere Meinung.
Somit Hat man ca.15.000,- in den Wind geschossen. Weil ein RA nicht sein Arbeit Richtig macht. Und zum Schluss stellt RA noch 1200,- Euro für das falsche beratung.
Justiz heiß für mich in Deutschland ganz still und unauffällig sein um keine
Ärger zu bekommen.
Rechte hast du keine. Sonst ist der Justiz Gnadenlos!
Der Richter war auch mal RA. Die halten schon zusammen.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
guest123-2107
Status:
Praktikant
(527 Beiträge, 236x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
berkay2004
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Hier wird gesagt sie haben Recht
Bekommen es auch Schriftlich
10 Wochen später, Sie haben doch nicht Recht.
Im mein Heimatland kriegen sie Richtigen Antwort.
Dann Schau sie mal hier im 123Recht.net
So viele Fragen und so viele Anwalt.
Dann Schauen sie auch in die Medien.
Kennen sie nicht Ebay?
Sehen sie nicht was hier im Land los ist?




0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
BigMikeOWL
Status:
Student
(2629 Beiträge, 674x hilfreich)

da hat er recht,

ich bin bis jetzt drei mal bei ebay besch.ssen worden

es waren alles nicht deutsche landsleute

ich sehe was hier im land los ist :(

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
guest123-2107
Status:
Praktikant
(527 Beiträge, 236x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
berkay2004
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Denk ihr wir wollten.........

Das ist So tolles Land das sich dort Million Deutsche zum Urlaub fahren und
zigtausende dort auswandern.






0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
BigMikeOWL
Status:
Student
(2629 Beiträge, 674x hilfreich)

aber nicht wegen der ehrlichen landsleute dort :D

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.290 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen