Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.461
Registrierte
Nutzer

Rechtsschutzversicherung - Erstberatung oder auch die zweite Beratung nachträglich einreichen?

3.2.2006 Thema abonnieren
 Von 
powerlenchen
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 120x hilfreich)
Rechtsschutzversicherung - Erstberatung oder auch die zweite Beratung nachträglich einreichen?

Hallo und guten Abend allerseits,
also ich habe schon viel aus diesem Forum gelernt und hätte nun auch wieder mal eine Frage.
Ich wurde im Dezember 2004 geschieden und hatte im Jahre 2003 eine Erstberatung bei einer RAin, welche mich 300 Euros gekostet hat. 2004 hatte ich dann nochmal eine Beratung bei meiner dann auch bevollmächtigten RAin. Nun habe ich hier im Forum erfahren, dass eine Erstberatung von der Rechtsschutzversicherung übernommen wird, was ich seinerzeit versäumt habe anzumelden. Nach Durchsicht der Versicherungspolice hat sich auch meine Ahnung bestätigt, dass tatsächlich Familienrechtsschutz inklusive war. Nun habe ich allerdings zum Oktober 2005 die Rechtschutz-Versicherung gekündigt, was auch inzwischen erfolgt ist.
Nun meine Frage: macht es Sinn, nachträglich diese Erstberatung oder auch die zweite Beratung (bei der dann bevollmächtigten RAin) nachträglich einzureichen. Bestehen Chancen, dass dieses Beratungsgespräch noch erstattet wird. Erwähnen möchte ich noch, dass ich sämtliche Versicherungen (Hausrat, Haftpflicht, Auto (2x) sowie Wohngebäudeversicherung) bei derselben Versicherung (HUK) führe.

Bitte um Nachsicht, bin auf diesem Metier nicht sehr bewandert.

Freue mich auf Antworten.

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
BigMikeOWL
Status:
Student
(2629 Beiträge, 664x hilfreich)

hi,

versuchen lohnt immer :)

grundsätzlich können rechnungen auch nachgereicht werden sofern sie nicht von einer deckungszusage abhängig sind.

allerdings müsste hier auch die allgemeine verjährungsfrist greifen, 2 jahre zum ende des jahres. das wär in deinem fall der 31.12.2005 gewesen. versuch es einfach mal nach dem motto - ups, vergessen ;) gerade wenn du alle verträge bei diesem vu hast und ansonsten "artig" bist kann es sein, dass trotzdem reguliert wird.

gruß mF

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 212.670 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
88.514 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen