Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.504
Registrierte
Nutzer

Rechtsschutzversicherung - Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Bürgschaftsverträgen

19.1.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Anspruch Kosten
 Von 
J.B.
Status:
Schüler
(156 Beiträge, 93x hilfreich)
Rechtsschutzversicherung - Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Bürgschaftsverträgen

Hallo.
wir haben eine Bankbürgschaft erhalten und wollten die Bank aus der Bürgschaft in Anspruch nehmen. Jetzt weigert sich die Rechtschutzversicherung die Kosten der Klage zu übernehmen. Sie behauptet Laut der ARB 92 gehört die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Bürgschaftsverträgen nicht zum Versicherungsumfang. Ist das so richtig?
Bin sehr dankbar für jede Antwort.

-----------------
"Viele Grüße Jacqueline"

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anspruch Kosten


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Petrosilius
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Mir ist keine einzige Rechtsschutzvers. bekannt, die Bürgschaftsverträge umfaßt. So steht es jedenfalls in den gängigen Ratgebern der Stiftung Warentest. Das gilt nicht nur für den Bürgen selbst, sondern auch für denjenigen, der einen Bürgen in Anspruch nehmen möchte. Die Rechtslage ist doch zumeist eindeutig. Warum klagst Du nicht einfach, wenn Du Dir sicher bist?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
J.B.
Status:
Schüler
(156 Beiträge, 93x hilfreich)

Danke für den Beitrag. Sicher bin ich mir nicht, es geht hier um eine besondere Bürgschaft nach MaBV, also um Mängel am Bau. Ein Gutachter hat die Mängel noch nicht bewertet, aber die Mängelbeseitigungskosten betragen ca. 30.000 €. Deshalb sind die Kosten, die auf uns zukommen, sehr hoch. Warum schreibt die Bank lapidar: Wir erkennen die Mängel nicht an? Die Bank hat Ihre eigene Rechtsabteilung und wird alles versuchen um unsere Ansprüche abzuwehren. Das Gericht will immer einen Vergleich und wir sind dann die Dummen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.690 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.448 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen