Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.404
Registrierte
Nutzer

Rechtsschutzversicherung zahlt nicht wegen Geschäftsführung ohne Auftrag?

30.6.2003 Thema abonnieren
 Von 
pasitoblanco
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Rechtsschutzversicherung zahlt nicht wegen Geschäftsführung ohne Auftrag?

Mein PKW ist von einem Privaten Vermietergelände abgeschleppt worden. Von einer mir zugeteilten markierten Fläche. Die Rechtsschutzversicherung § 26 Abs.3 und 4 ARB und § 29 ARB (seit ca. 2o Jahren dort versichert) will nicht zahlen (Kostenzusage). Faselt von Geschäftsführung ohne Auftrag etc. Ich bin total desillusioniert. Spott und Hohn noch dazu: "Ich hätte keinen Mietvertrag mit dem beauftragten Abschleppdienst (Toetrans Hambur)".

-----------------
" "

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
matilda
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

auf keinen Fall bezahlen und mit den Vermietern reden, die dir diese Fläche zugeteilt haben. Die müssen TOETRANS beauftragt haben. Wenn nicht, bleiben die auf den Kosten sitzen und wenn ja, dann müssen die mit Toetrans den ungerechtfertigten Vorgang klären

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.637 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.384 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen