Riester Rente

5. Juni 2009 Thema abonnieren
 Von 
andreas124
Status:
Lehrling
(1561 Beiträge, 462x hilfreich)
Riester Rente

Hallo,
ich habe mich wieder bequatschen lassen und einen Riester Vertrag abgeschlossen.
Nun wollte ich diesen wierufen, ich habe aber in den Bedingungen nur eine Widerspruchsmöglichkeit gefunden, wenn gegen die Beratungpflicht verstoßen wurde.

Hat man bei solchen Verträgen kein generelles Widerrufsrecht?



Gruß

andreas

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44643 Beiträge, 15900x hilfreich)

Nein, ein Widerrufsrecht gibt es nicht, wenn der Vertrag direkt beim Versicherungsvertreter unterschrieben wurde oder Du den Vertreter zu Dir nach Hause bestellt hast.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
andreas124
Status:
Lehrling
(1561 Beiträge, 462x hilfreich)

Und wie sieht es aus, wenn man über einen Dritte dem Vertrag abgeschlossen hat.
In meinen Fall meine Bank.
Von mir ging keinerlei Kontakt Aufnahme aus

Gruß

andreas

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.288 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen