Übertragung SF-Rabatt

12. September 2014 Thema abonnieren
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)
Übertragung SF-Rabatt

A hat sein bei der X-Versicherung versichertes Auto im Laufe des Jahres 2014 verkauft. Nun möchte er den Wagen seines Sohnes (=Halter) zum 01.01.2015 bei der Y-Versicherung versichern, dafür aber seinen bisherigen SF-Rabatt nutzen.

Wie geht man das an? Was ist z.B. bei der Frage nach der Vorversicherung anzugeben? Die vorherige Versicherung des neuen Wagens, die auf den Sohn lief? Oder die frühere Versicherung von A bei der X-Gesellschaft?

-----------------
""

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Unparteiischer
(9029 Beiträge, 4883x hilfreich)

quote:
von Jotrocken am 12.09.2014 09:58

Wie geht man das an?

Das ist nicht schwer. Man macht das einfach mit dem Mitarbeiter der Y-Versicherung.

quote:
von Jotrocken am 12.09.2014 09:58

Was ist z.B. bei der Frage nach der Vorversicherung anzugeben? (...) Oder die frühere Versicherung von A bei der X-Gesellschaft?

Da A Versicherungsnehmer ist, gibt er natürlich seine Vorversicherung an.

-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Lazyboy
Status:
Lehrling
(1024 Beiträge, 491x hilfreich)

Wenn das FZg auf A versichert werden soll, muss auch Gesellschafft X angegeben werden.

Aber Achtung, eine Haltertrennung, d.h. wenn der Sohn Halter bleibt, kann das deutlich teurer sein, als wenn A Halter und VN ist.

MFG



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1374x hilfreich)

Danke Euch!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.325 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.645 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen