Unfallversicherung kündigen - zu früh gekündigt, trotzdem gültig?

17. Oktober 2007 Thema abonnieren
 Von 
guest-12307.09.2010 16:50:17
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 20x hilfreich)
Unfallversicherung kündigen - zu früh gekündigt, trotzdem gültig?

Folgender fall:
Eine Unfallversicherung der H-M.
Laufzeit 5 Jahre.

Sollte stillgelegtwerden wegen Arbteislosigkeit: Abgeschmettert.
Sollte gekündigt werdem: Abgeschmettert

Hieß ich sie melden sich wenn ich kündigen kann.

Heute telefonat: Vertrag hat sich wieder um ein (ärgerliches) Jahr verlängert. Hätte ja bei Arbeitslosigkeit kündigen können(???!!!)
Keine Briefe kein anruf disbezüglich seiten H-M!

Ist den nicht die Kündigung die schon einmal an diese geschick wurde noch "gültig"? auch wenn es da noch zu füh war dafür?
Kann ja nicht sein das mann diese Taggenau abschicken muss?!

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5924 Beiträge, 1367x hilfreich)

Man kündigt am besten 'zum nächstmöglichen Termin', ohne Nennung eines konkreten Datums. Sonst wird es nämlich (wie hier) schwierig, wenn die Kündigung insofern nicht gültig war.

Ob bei Arbeitslosigkeit gekündigt werden kann oder nicht, müssen Sie Ihren Vertragsunterlagen entnehmen. Das können wir hier nicht sagen.

Kündigen kann man generell immer, nur der Kündigungstermin richtet sich halt nach dem Vertrag.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12307.09.2010 16:50:17
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 20x hilfreich)

Leider ist nichts mehr nachweisbar. Hab aber jetz ein schreiben an die geschickt in dem ich zur kündigung zum nächst möglichen termin bitte, bzw um eine schriftliche bestätigung dieser kündigung. mal sehen was sich tut

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.049 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.624 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen