Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
570.103
Registrierte
Nutzer

Zahlt die Rechtsschutzversicherung ?

 Von 
papaschlumpf123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)
Zahlt die Rechtsschutzversicherung ?

Guten Tag miteinander,

ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

Ich habe eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet, da mir unter anderem dabei meine Kette vom Hals gerissen wurde und diese jetzt weg ist. Während des Vorfalls war ich noch minderjährig und über die Rechtsschutzversicherung meiner Eltern versichert. Wenn es dann aber zur Aussage und Weiterem kommen wird, werde ich volljährig sein. Nun ist meine Frage, ob dann die Rechtsschutzversicherung meiner Eltern die Anwaltskosten zahlt?

Mit freundlichen Grüßen

-----------------
""

-- Editiert papaschlumpf123 am 27.06.2013 14:49

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Rechtsschutzversicherung Frage


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Flo Ryan
Status:
Schlichter
(7018 Beiträge, 4824x hilfreich)

Eine Rechtsschutzversicherung hat mit einem Strafverfahren nichts zu tun, sie wird daher so oder so nichts bezahlen.

Du brauchst in einem Strafverfahren, in dem du nicht Angeklagter bist auch keinen Anwalt, da der Staat, vertreten durch den Staatsanwalt Ankläger ist. Solltest du als Nebenkläger auftreten und dich durch einen Anwalt vertreten lassen wollen, übernimmt eine Rechtsschutzversicherung das in der Regel ebenfalls nicht.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
papaschlumpf123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

Ich möchte ja gerne Schadensersatz fordern. Ich dachte dafür brauche ich einen Anwalt.

P.s. danke für die schnelle Antwort.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
JuBiPe
Status:
Lehrling
(1093 Beiträge, 560x hilfreich)

quote:
Ich dachte dafür brauche ich einen Anwalt.

Brauchst du nicht (solange der Schaden nicht 5000 EUR übersteigt und du klagen willst/mußt), aber es empfiehlt sich natürlich.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(85023 Beiträge, 34612x hilfreich)

quote:
Nun ist meine Frage, ob dann die Rechtsschutzversicherung meiner Eltern die Anwaltskosten zahlt?

Schwer zu sagen, da wir ja nicht in den vertraglichen Vereinbarungen nachlesen können ...





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
papaschlumpf123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

quote:

Schwer zu sagen, da wir ja nicht in den vertraglichen Vereinbarungen nachlesen können ...

Okay, das stimmt natürlich.


Meint ihr denn, dass ich irgendwelche Aussichten auf Schadensersatz habe?



-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
JuBiPe
Status:
Lehrling
(1093 Beiträge, 560x hilfreich)

Ja, aber wohl am ehesten wegen der kaputten/verschwundenen Kette. Eine dabei erlittene Verletzung müßte schon ärztlich dokumentiert sein, wenn man daraus Schmerzensgeld ziehen wollte.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
papaschlumpf123
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

quote:
Ja, aber wohl am ehesten wegen der kaputten/verschwundenen Kette. Eine dabei erlittene Verletzung müßte schon ärztlich dokumentiert sein, wenn man daraus Schmerzensgeld ziehen wollte.

Hab ich natürlich direkt am nächsten Tag vom Arzt dokumentieren lassen.
Im Grunde geht es mir aber auch nur um den finanziellen Schaden wegen der Kette.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.781 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen