welcher Versicherung haftet?

18. September 2005 Thema abonnieren
 Von 
Lale12
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
welcher Versicherung haftet?

Angenommen, eine von der Hausverwaltung (WEG) beauftragte Firma stellt eine Trockenbauwand und pfuscht dort so, dass sie beim Stellen des Ständerwrkes ein Abwasserrohr aus der Dichtung ziehen und dort schleichend Wasser austreten kann und einen größeren Wasserschaden verursacht. Welche Versicherung haftet jetzt für diesen Fall?

Vielen Dank!

Probleme mit der Versicherung?

Probleme mit der Versicherung?

Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Versicherungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

Die Betriebshaftpflichtversicherung der ausführenden Firma.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
toedti2000
Status:
Schüler
(372 Beiträge, 43x hilfreich)

die wohngebäudeversicherung ;)
im regelfall stellt die wohngebäudeversicherung dann regressansprüche an die haftpflichtversicherung der ausführenden firma.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Lale12
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

ja, die Wohngebäudeversicherung dachte ich mir auch. Jetzt sagte aber unser Verwalter, dass diese nicht haften würde, da wir die Rohre von einem Fachmann, aber in Eigenleistung gemacht wurde, also von einem Verwandten.

-- Editiert von Lale12 am 20.09.2005 09:41:02

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1086x hilfreich)

Zu- und Abwasserleitungen dürfen nur von Handwerkern, die bei örtlichen Kammer registriert und zugelassen sind, verlegt werden.
Lale12: Ober hast du gesagt, eine von der Hausverwaltung beauftragte Firma hat gepfuscht. Und nun war es in Eigenleistung durch einen Verwandten?
Es wird keine Versicherung zahlen.

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.296 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.220 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen