Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.439
Registrierte
Nutzer

AGB

23. September 2009 Thema abonnieren
 Von 
Sveeny
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 1x hilfreich)
AGB

Hallo zusammen,

ich habe einige Fragen bezüglich AGB´s. Reicht es zur Anerkennung von AGB´s, wenn ein Anbieter im Angebot stehen hat: Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, oder muß so was stehen, wie mit Annahme des Angebotes werden unsere Geschäftsbedingungen anerkannt ?
Wie sieht es aus, wenn man die AGB´s nicht in schriftlicher Form mit ausgehändigt bekommt und der Anbieter seine AGB´s auf der Internetseite stehen hat. Haben diese Rechtsgültigkeit, bzw. was ist, wenn es mitlerweile neuere AGB´s gibt und diese nicht auf der Homepage veröffentlicht wurden, bzw. evtl. sogar bei Vertragsabschluß die im Internet veröffentlichten AGB´s nicht mehr aktuell waren ? Kann ich mich dann trotzdem auf die veröffentlichten berufen. Steht der Anbieter in der Pflicht, wenn er AGB veröffentlicht (z.B. im Internet) diese auch aktuell zu halten ?

Vielen Dank,

Gruß,

Sveeny

-----------------
" "

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
sad
Status:
Praktikant
(680 Beiträge, 234x hilfreich)

es gelten die zur Zeit deines Vertrages vorhandenen/veröffentlichten AGBS, diese müssen dir vor Vertragsabschlußschluß ausgehändigt werden bzw. deutlich sichtbar zu lesen sein (Internet).
Das es zwischen "Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen" UND "mit Annahme des Angebotes werden unsere Geschäftsbedingungen anerkannt ?"
eine Unterschied gibt glaub ich nicht.


-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.085 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen