Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.436
Registrierte
Nutzer

Abofalle Widerrufs Zeitfenster

18.6.2021 Thema abonnieren
 Von 
schnubbeldubbel
Status:
Frischling
(41 Beiträge, 1x hilfreich)
Abofalle Widerrufs Zeitfenster

Hallo,

An einem schönen Tage hat sich bei einer alten Dame jemand per Telefon gemeldet das sie in einem Preisspiel gewonnen hätte. Leider hat sie sich überreden lassen ihr Bankkonte preiszugeben. Das Ende vom Lied war ein Brief mit der Ankündigung eines Abos. Diesem Vertrag wurde sogleich 4 Tage später per Einschreiben widerrufen. Trotzdem kam die Zeitung ein paar Wochen später. Später wurde auch Geld wurde abgebucht. Das Geld wurde zurück geholt und nochmal dem Vertrag nun bei einer anderen Firma mit drei Buchstaben widerrufen. Darauf antwortete die dreibuchstabige Firma das dem Abo nicht innerhalb der Frist widersprochen wurde, die erst beginnt wenn die erste Zeitschrift kommt und ab da 14 Tage ist. Im schreiben der ersten Firma steht das witzigerweise auch so. Nun ist die Frage, ist das so richtig? Ich denke dem Widerruf wurde genüge getan auch wenn zu früh?

Danke und Gruß

-- Editiert von schnubbeldubbel am 18.06.2021 14:54

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(100244 Beiträge, 37052x hilfreich)

Zitat (von schnubbeldubbel):
Darauf antwortete die dreibuchstabige Firma das dem Abo nicht innerhalb der Frist widersprochen wurde, die erst beginnt wenn die erste Zeitschrift kommt und ab da 14 Tage ist. Im schreiben der ersten Firma steht das witzigerweise auch so.

Echt? Auf was für einen ****** die immer kommen ...



Zitat (von schnubbeldubbel):
Nun ist die Frage, ist das so richtig?

Np.



Zitat (von schnubbeldubbel):
Ich denke dem Widerruf wurde genüge getan

Korrekt.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.493 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.597 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen