Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
549.852
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Beiträge Fitness-Studio zurückgebucht wegen Corona, jetzt Zahlungserinnerung - wie reagieren?

22.6.2020 Thema abonnieren
 Von 
Floh75
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Beiträge Fitness-Studio zurückgebucht wegen Corona, jetzt Zahlungserinnerung - wie reagieren?

Mein Fitness-Studio war wie so viele ca. 2,5 Monate geschlossen wegen Corona. Seit 1.6. ist es wieder geöffnet. Ich habe einen Jahresvertrag, der Beitrag wird aber monatlich abgebucht.
Mir wurde per Massen-Mailing angeboten, entweder auf meine Beiträge zu verzichten, oder neue Mitglieder zu werben, oder 25 Euro in Verzehrgutscheinen. Ich habe geantwortet, dass ich keine der drei Optionen angemessen finde und um ein besseres Angebot gebeten. Als daraufhin nichts kam, habe ich zwei Monatsbeiträge per Lastschrift-Rückgabe zurückbuchen lassen. Jetzt bekomme ich eine Zahlungserinnerung mit 10 Tagen Frist, die zwei Monatsbeiträge zu bezahlen, plus jeweils 10 Euro Lastschrift-Gebühr.

Wie sollte ich hier reagieren? Schriftlich Widerspruch per Einschreiben mit Rückschein?

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(78378 Beiträge, 33522x hilfreich)

Zitat (von Floh75):
Als daraufhin nichts kam, habe ich zwei Monatsbeiträge per Lastschrift-Rückgabe zurückbuchen lassen.

Ich hätte mich erst mal versichert, das die Mitteilung überhaupt angekommen wäre.



Zitat (von Floh75):
Wie sollte ich hier reagieren? Schriftlich Widerspruch per Einschreiben mit Rückschein?

Das wäre ratsam.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Floh75
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe eine Antwort erhalten, diese enthielt allerdings lediglich einen Verweis auf die Telefon-Hotline, keine Aussage zur Sache.
Die Telefon-Hotline ist aber ständig besetzt oder die Warteschleife voll, und man landet auf einem AB, auf dem ich drei Nachrichten hinterlassen habe mit der Bitte um Rückruf, um die Sache einvernehmlich zu klären. Keine Reaktion.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(78378 Beiträge, 33522x hilfreich)

Dann noch mal per Einschreiben.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Floh75
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Ist gestern rausgegangen. Mal sehen, wie es sich entwickelt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 193.680 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.472 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.