Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.870
Registrierte
Nutzer

Beleidigung

 Von 
Zerbie
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)
Beleidigung

Ich hatte mehrere Gespräche mit dem Kundendienst von Premiere.
Dies endete damit, dass ich schändlich beschimpft wurde.

Ich musste mir anhören: Wie ich nur so blöd sein könnte einen Vertrag nicht richtig lesen zu können und es eine Zeitverschwendung sei mit so was wie mir zu reden. Ich seie Dämlich. Das ging dann noch ne minute so weiter, worauf ich nur noch den Hörer hinschmiss und lauthals Ars*****h schrieh.

Nun iss meine Frage:
Kann ich wegen eines solchen Verhaltens auf Anbieterseite, meinen Vertrag kündigen?
Denn mit so nem Unternehmen will ich nichts zu tun haben!
Ich finde einfach das ich mir sowas nicht anhören muss , so viel Ehre hab ich noch im Leib. :-(

-- Editiert von Zerbie am 19.02.2004 21:56:45

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kündigen Premiere Vertrag


7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9596 Beiträge, 1676x hilfreich)

Kann ich wegen eines solchen Verhaltens auf Anbieterseite, meinen Vertrag kündigen?

Sie würden es im Zweifel schwer haben, die behaupteten Beleidigungen zu beweisen (heimliches Mithören oder Mitschneiden scheidet nämlich aus).

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Zerbie
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)

dasses schwer iss weiß ich aber muss ich mir denn sowas gefallen lassen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
RA DPMS
Status:
Praktikant
(998 Beiträge, 148x hilfreich)

Ars***** ist auch eine Beleidigung. Wer im Glashaus sitzt, ...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Zerbie
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)

das ars***** hat er ja nich gehört,
hatte ja schon aufgelegt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
RA DPMS
Status:
Praktikant
(998 Beiträge, 148x hilfreich)

Achso, alles okay..

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9596 Beiträge, 1676x hilfreich)

dasses schwer iss weiß ich aber muss ich mir denn sowas gefallen lassen?

Sie können sich ja bei der Firma beschweren.
Allerdings gibt es keine rechtliche Grundlage, aus dem Vertrag herauszukommen (da könnte ja jeder einfach behaupten, am Telefon beleidigt worden zu sein, wenn er kündigen will ;) .

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(27815 Beiträge, 8222x hilfreich)

Zumal es nicht nur "schwer", sondern unmöglich ist, es nachzuweisen, es sei denn der Typ von Premiere ist so blöde und gibt es zu.

-----------------
"Gruß, Bob
(Sozialarbeiter, Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.215 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.672 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.