Coaching Persönlichkeitsentwicklung

21. März 2021 Thema abonnieren
 Von 
Tollpatsch12
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Coaching Persönlichkeitsentwicklung

Hallo,

ich hab mich vor ein paar Tagen auf ein ziemlich teures Coaching-Programm eingelassen und würde dies gern wieder rückgängig machen. Von meinem Widerrufsrecht kann ich keinen gebrauch machen, weil dies durch eine Klausel ausgehebelt ist.

hier eine grobe Übersicht des Vertrags:

*****


Ich weiß, dass es nicht ganz leicht ist, aus diesem Vertrag herauszukommen aber vielleicht habt ihr dennoch ein paar Tipps für Ansätze, die ich geltend machen kann.

Mögliche Ideen irgendwo anzusetzen:
- Unverhältnismäßiger Preis - am Ende zahle ich nur für den Coach, da alle anderen mit 0,- bepreist sind. Sind umgerechnet fast 600 € pro Stunde bei einem Coach, der seit 1 Jahr im Geschäft ist
- Anfechtung durch arglistige Täuschung
- Widerruf verbunden mit fristloser Kündigung
- fehlendes Vertrauen - aufgrund der Vorgehensweise des Verkäufers, Einbau der Klausel und Drängen zum Abschluss

Ich habe mich auch stark unter Druck gesetzt fühlt - er hat eindeutig mit Emotionen gespielt. Nach den Gründen gefragt, warum ich mitmachen möchte und mir das immer wieder vor Augen geführt, mehrmals betont, dass die Plätze limitiert sind und er heute noch niemandem einen Platz geben konnte und ich die erste wäre. Als es zum Bezahlprozess kam sich abgesichert, dass ich mit niemand Rücksprache über meine Entscheidung halten muss. Als ich meinte, ich könnte den Preis nicht auf einmal zahlen, hatte er mehrmals nachgefragt, ob ich nicht noch irgendwo erspartes hatte und nicht noch Geld hin und her überweisen könne.

Ich möchte definitiv keinen Rechtsstreit, sondern bin bereit für die bereits erbrachte Leistung, in dem Fall die erste Coaching-Stunde zu bezahlen

-- Editiert von Tollpatsch12 am 21.03.2021 12:59

-- Editiert von Moderator am 27.05.2021 10:45

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121619 Beiträge, 40041x hilfreich)

Zitat (von Tollpatsch12):
Sind umgerechnet fast 600 € pro Stunde bei einem Coach, der seit 1 Jahr im Geschäft ist

Ja und?
Wusste man man ja vorher.



Zitat (von Tollpatsch12):
- Anfechtung durch arglistige Täuschung

Wie genau soll die erfolgt sein?



Zitat (von Tollpatsch12):
- Widerruf verbunden mit fristloser Kündigung

Für beides fehlt das wichtigste: die Rechtsgrundlage.



Zitat (von Tollpatsch12):
- fehlendes Vertrauen - aufgrund der Vorgehensweise des Verkäufers, ... Drängen zum Abschluss

Übliche Verkaufstaktiken



Zitat (von Tollpatsch12):
... Einbau der Klausel ...

Welche Klausel?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Dummkopf123mitglied
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Das sind Gauner, ich vermute, die gleichen wie die mit denen ich unlängst Probleme hatte/habe - sofort Zurücktreten und mit Anwalt drohen!

Vgl. diesen meinen Thread: https://www.123recht.de/forum/vertragsrecht/Horrende-Summen-fuer-einen-Persoenlichkeitsentwichlungskurs-__f584844.html

Lastschrift SOFORT zurückziehen und das überwiesene Geld zurückfordern! Mit Anzeige wegen Betrug drohen! Alle Mails als BCC an einen Anwalt mitverschicken! Nicht auf Telephonate einlassen!

-- Editiert von Dummkopf123mitglied am 23.03.2021 18:30

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.058 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.544 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen