Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.998
Registrierte
Nutzer

Darlehensvertrag übernehmen

17. Oktober 2010 Thema abonnieren
 Von 
briwie
Status:
Beginner
(100 Beiträge, 19x hilfreich)
Darlehensvertrag übernehmen

Gute Morgen,

vielleicht kann hier jemand weiterhelfen bevor die Bank kontaktiert wird.
Folgende Situation.
Mann und Frau haben vor ihrere Heirat eine Immobilie gekauft und einen Darlehensvertrag aufgenommen, wo beide drin stehen (die Frau noch mit ihrem Geburtsnamen).
Nun lassen sich beide scheiden. Kann die Frau den Anteil vom Mann im Darlehensvertrag übernehmen: Löschung des Namens vom Mann, Übertrag auf die Frau?
Wenn ja, ensteht dann dadurch ein neuer Darlehensvertrag oder bleibt der alte bestehen?
Ist das mit irgendwelchen Gebühren verbunden?
In den AGB konnten keine entsprechenden Klauseln gefunden werden.

Danke schon mal für Antworten.

Einen schönen Sonntag noch,

briwie


-----------------
"MfG briwie"

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
RoseTyler
Status:
Praktikant
(888 Beiträge, 298x hilfreich)

quote:
Kann die Frau den Anteil vom Mann im Darlehensvertrag übernehmen: Löschung des Namens vom Mann, Übertrag auf die Frau?


Wenn die Bank zustimmt, ja. Das ist aber unwahrscheinlich; das Darlehen wurde ja schon ausbezahlt, sodaß eine solche Änderung nur darauf hinauslaufen würde, daß die Bank auf einen Gesamtschuldner verzichten und damit das Nichtrückzahlungsrisiko erhöhen würde. Würdest du an Stelle des Gläubigers sowas machen? Wohl kaum.
Vielleicht macht die Bank das, wenn die Hälfte des Darlehens zurückgezahlt wird. Sie muß aber nicht.

quote:
Wenn ja, ensteht dann dadurch ein neuer Darlehensvertrag oder bleibt der alte bestehen?


Es würde sich ja um eine Änderung des alten handeln.

quote:
Ist das mit irgendwelchen Gebühren verbunden?


Das wirst du die Bank fragen müssen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.962 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.103 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen