Dozentenbuchung wird kurzfrisitg abgesagt

2. Oktober 2012 Thema abonnieren
 Von 
MsaS
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 4x hilfreich)
Dozentenbuchung wird kurzfrisitg abgesagt

Hallo an alle,

ich bin seit 9 Jahren als freier Dozent für eine Firma tätig und halte dort in der Regel 1 mal jährlich Kurse ab. Die Kursinhalte sind immer die Gleichen.
Vor 4 Wochen wurde ich für einen neuen Kurs gebucht. Die Anfrage kam per email, die Zusage dann am Telefon. Ich habe dann einen Flug zum Unterrichtsort gebucht und dies der Firma mitgeteilt (wir sprachen bereits am Telefon über die Buchung). Kurz darauf erhielt ich von der Firma einen Stundenplan zugeschickt sowie Kontakdaten meiner Anspechpartner vor Ort. Daraufhin fing ich mit der Kursvorbereitung meinerseits an.
Gestern, genau eine Woche vor Kursbeginn, kam eine Absage per email. Als Begründung wurde angegeben, dass mich der Auftraggeber der Firma für die ich Arbeite, für nicht qualifiziert hält.

Ich arbeite bereits seit 9 Jahren für diese Firma im gleichen Bereich. Meine Qualifikationen liegen der Firma seit 9 Jahren vor und haben sich im Laufe dieser Zeit nicht geändert.

Mir sind erhebliche Unkosten durch Flugbuchung, Unterrichtsvorbereitung enstanden. Zudem habe ich 2 weitere Buchungen von Seiten Dritte für den geplanten Zeitraum absagen müssen und habe dadurch 2 Projekte verloren.

Momentan weiß ich nicht, ob ich mich auf Schadensersatz verständigen oder Vertragserfüllung bestehen soll. Es gab bisher nur eine mündliche Zusage am telefon, sowie email Verkehr der vom Inhalt her auf ein Vetragsverhältnis schliessen lässt. In den vergangenen Jahren waren die Veträge immer gleich und wurden mir auf Grund meine räumlichen Distanz von knapp 3000 km immer erst am ersten Unterrichtstag vor Ort gegeben. Es gilt deutsches Recht.

Der Kurs würde in 6 Tagen beginnen. Ich habe Auf die Absage email, welche ich gestern Abend in meinem SPAM Ordner gefunden habe, aus diesem Grund noch nicht reagiert.

Danke für Tips und Meinungen.

-----------------
""

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Pragmaticus
Status:
Lehrling
(1449 Beiträge, 506x hilfreich)

quote:
dass mich der Auftraggeber der Firma für die ich Arbeite, für nicht qualifiziert hält.

Sehr merkwürdige Begründung, denn die "Firma" ist doch wohl der Vertragspartner und nicht deren Auftraggeber.
Wegen der langjährigen Zusammenarbeit kann die Eignung nicht mehr von der Firma angezweifelt werden. Ich würde Vertragserfüllung verlangen. Runterhandeln auf Schadensersatz geht immer noch.
Wo bekommen die in 6 Tagen einen anderen Dozenten her? Sehr merkwürdig. Wenn der Flug nicht umbuchbar ist, würde ich hinfliegen, denn der Mailzugang ist nicht nachweisbar und dann sieht man was los ist. Vielleicht ist der Grund nur vorgeschoben?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.617 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen