Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
522.804
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Fälligkeit Abschlag Strom

9.7.2019 Thema abonnieren
 Von 
Lifeguard
Status:
Student
(2864 Beiträge, 1284x hilfreich)
Fälligkeit Abschlag Strom

Ist eigentlich gesetzlich genau geregelt, wie das mit den Abschlägen ist. Sind die Endfällig, oder Vorfällig.
Weil bin grad etwas erstaunt, dass mir ein Energieanbieter in die Schufa schaut, dann aber vorfällig den Abschlag bucht. Und ich umgekehrt aber nicht bei denen in die Bücher schauen darf, ob die überhaupt in der Lage sind, mich den Monat zu beliefern.
Denn beim Vorfälligen Abschlag habe ich ja das ganze Risiko.
Oder kann der Abschlag vorfällig verlangt werden?

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Lehrling
(1913 Beiträge, 660x hilfreich)

Vorfällig ist die die Regel

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Lifeguard
Status:
Student
(2864 Beiträge, 1284x hilfreich)

Und wie ist dass dann vereinbar, mit der ständigen BGH Rechtssprechung, dass der Abschlag zum 10. des folgemonats fällig ist?
Weil ich bin doch etwas über die Praxis verwundert, dass in den AGBs allgemein etwas von Abschlägen steht, jedoch erst nach Vertragsschluss mitgeteilt wird, dass diese bereits auf Vertragsanfang fällt. Am Abenteuerlichsten ist jedoch, dass dieser dann 1/11 des abzurechnenden Wertes ist. Am Ende werden dann 12/11 abgebucht. Vergisst man dann die Kündigung nicht, will das Unternehmen natürlich auch noch 6 Wochen Zeit haben, obwohl nun im §13 Abs 3 Stromgvv klar geregelt ist, dass nach Beendigung des Vertragsverhältnisses Zuviel bezahlte Abschläge unverzüglich zu erstatten sind.
Stellt sich nun die Frage, wie oft der in §288 V BGB genannte Betrag fällig wird. Denn ohne SEPA Mandat, kann man nun ja den Spieß umdrehen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
cirius32832
Status:
Lehrling
(1913 Beiträge, 660x hilfreich)

Es handelt sich beim Abschlag um eine Anzahlung auf die Stromleistung. Insofern zahlt man für den aktuelen Monat bis zum 10. eben dieses Monats.

Ob ein Anbieter nun 11 Zahlungen oder 12 berchnet, kann jeder Anbieter selber festlegen. Da es eben nur eine Anzahlung ist.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 179.613 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.198 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.