Falsche Grundgebühr

21. Februar 2012 Thema abonnieren
 Von 
morcus
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Falsche Grundgebühr

Hallo,

im Oktober 2011 habe ich bei Sparhandy einen Mobilfunkvertrag mit einem monatlichen Paketpreis von 25 Euro abgeschlossen. Sparhandy war nur Vermittler, der Vertrag besteht mit MobilcomDebitel.

Leider bucht Mobilcom jeden Monat 29,90 Euro von meinem Konto ab. Ich habe mich bereits mehrfach an Sparhandy gewendet, leider ohne Erfolg. Man teilte mir mit dass Sie eine Händlerreklamation an Mobilcom stellen, jedoch passierte daraufhin nichts. Nachdem die letzte Rechnung erneut falsch war, wendete ich mich direkt an Mobilcom.

Mobilcom sagt nun, dass ab Oktober aktivierte Verträge monatlich 29,90 Euro kosten. Ich habe den Vertrag allerdings vorher beantragt, nur die Portierung meiner bisherigen Rufnummer verzögerte die Aktivierung.

Von Sparhandy bekam ich jedoch zur Aktivierung schriftlich, dass mein Vertrag 25,00 Euro Grundgebühr kostet.

Nun meine Fragen:
Wie kann ich weiter vorgehen?
An wen soll ich mich wenden und welche Druckmittel habe ich?
Kommt eine Vertragsauflösung in Frage?

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

Grüße

Morcus

-----------------
""

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8432 Beiträge, 3443x hilfreich)

Die Diskrepanz sollte sich doch durch Abgleich von Vertrag und Preisliste mit der Rechnung klären lassen! Das kann dir keiner abnehmen. Sollten Sonderkonditionen angepriesen worden sein, dann geht das i.d.R. aus dem Angebotstext hervor. Dabei können auch Bedingungen zu berücksichtigen sein wie "senden einer SMS ..." oder "unter 25 ..." oder "Jungfrau" oder was auch immer.
Mogelcom-DebilTel ist auch für windige "Test-Zwangs-optionen" bekannt, die man selber kündigen muß. Bitte prüfen! Wer das nicht binnen der Frist macht wird ewig abgezockt.

-----------------
"Vernunft ist wichtiger als Paragraphen"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
morcus
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
danke erstmal für die Antwort.
Was genau ist gemeint mit

quote:
Abgleich von Vertrag und Preisliste mit der Rechnung


Im Vertrag mit Sparhandy steht jedenfalls Folgendes:

quote:
Gilt bei Abschluss eines mobilcom-debitel Kartenvertrages im Tarif Flat Smart Classic (Originaltarif: Flat Smart) mit Online-Rechnung im Mobilfunknetz der Telekom. Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate. Grundgebühr: Ihr Vertragspartner stellt Ihnen eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 25,00 Euero in Rechnung.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8432 Beiträge, 3443x hilfreich)

Ahso, sieht doch einfacher als gedacht. Ich hatte noch andere Verdächtigungen ...

Maßgeblich sind Preisliste und Vertragstext! Wurde der Vertrag nachweislich zu den Konditionen abgeschlossen, dann fehlt die übereinstimmende Willenserklärung. Da muß man bei Mogelcom jedoch mit dem Hammer ran. Also formalen Brief an Mogelcom senden mit Erklärung des Ablaufes und Hinweis, das ohne Deine Zustimmung zu den höheren Konditionen der Vertrag hinfällig ist ;)

-----------------
"Vernunft ist wichtiger als Paragraphen"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.682 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen