Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.824
Registrierte
Nutzer

Fehlerhafte Handyrechnung

 Von 
Hubert99
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Fehlerhafte Handyrechnung

Hallo,

vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen :-)

Ich bekam von D2 eine Dezember 2003 Rechnung die um den Faktor 5 höher ist als alle anderen zuvor :( . In den Einzelnachweisen sind Telefonate zu 0180-Nummer die ich nie gewählt habe.
Auf meine schriftliche Beschwerde hin kam von D2 die Aussage, dass die Abrechnung korrekt sei.

Wie gehe ich nun am Besten vor?

Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Bemühungen.

Hubert

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
D2 Handy Rechnung SMS


11 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
AnneK
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Fehlerhafte Handyrechnung

Hi,

Ich bekam ebenfalls eine Januar-Rechnung von D2, die Unmengen von Anrufen an eine 0180-5... Nummer enthielt, die nicht vom Handy bzw. der SIM-Karte geführt worden sind.
Im Einzelnachweis ist zu sehen, dass diese Nummer teilweise nachts im Minuten-Rhythmus mit Gesprächszeiten von 2 sec aufwärts auftauchen.
Ebenfalls sind Anrufe zu 0190-Nummern aufgeführt, die auch nachts, teilweise in Abständen von 20 sec auftauchen und teilweise eine Art „Systematik“ aufweisen , d. h. „probieren“ von verschieden Nummer-Variationen.
Auch diese Anrufe sind nicht geführt worden, zumindest nicht von dieser SIM-Karte.
Ein schriftlicher Widerspruch bei D2 gegen diese Positionen der betreffenden Rechnung führte zur Aussage von D2 „Ihre Rechnung ist korrekt !“
Telefonische Rücksprachen beim Service-Center von D2 brachte keine Ergebnisse; D2: „Unser System ist fehlerfrei !“ - (es wäre das erste ! ).
Daraufhin habe ich beim Service-Center die 0190 und 01805 –Nummern sperren lassen, habe aber noch keine neue Rechnung von D2.
Dafür aber die schriftliche Aussage von D2, dass sich die 01805-Nummern nicht sperren lassen würden (!) , vom Service-Center D2 aber die Aussage (auch nach wiederholter Anfrage), dass auch die 01805 gesperrt ist ! (?).
Eine Beratung beim Verbraucherschutz führte zur Aussage „... das werden Sie wohl zahlen müssen“ (!) und kostete auch noch die Beratungsgebühr !
Meiner Meinung nach liegt das Problem in der Beweiserbringung. Wie soll ich nachweisen, dass ich das Handy bzw. die SIM-Karte zu diesen Zeiten nicht benutzt habe ? Muss ich überhaupt nachweisen, dass ich etwas nicht getan habe ??
Gibt es schon irgendwelche Erkenntnisse oder Ergebnisse ?

Mit freundlichen Grüßen
20.03.03
AnneK

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Alex28
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

hallo!

wir haben fast das gleiche problem nur nicht mit anrufen sondern mit sms :-s

auch uns sagte man bei D2 die rechnung wäre korrekt und wir sollten doch endlich mal zahlen. wir haben nicht gezahlt und bums war das handy gesperrt, toll :-(

der verbraucherschutz sagte uns wir sollen mit D2 reden und bitten die kosten für diese sms (betrag zusammen von fast 666€ ) zurück stellen zu lassen. na ja aber haben sie ja nich lange gemacht. unsere anwältin sagt das wir da zwischen garnichts und überhauptnicht machen können.

wir sind nun gezwungen zu zahlen!

der größte **** daran is das wir ja keine sms nummern sperren lassen können. auf den nächsten rechnung war aber keine einzige sms an diese nummer. es war übrigens ein flirt bzw. erotikchat (gott wir müßen es schon nötig haben *lol* )

wenn einer von euch rauskriegt was man da machen kann schreibt es hier doch bitte! sollte ich was rausfinden melde ich mich natürlich auch!

LG
Alex

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Muzel
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Leute,

bin ja froh das wir nicht die einzigen sind, denen es so geht. Wir haben auch eine solche Handrechnung bekommen, auch von D2. Hier sind sowohl falsche SMS abgerechnet, als auch 0190er Nummern und sogar ein internationales Gespräch über 136,- €. Genau wie bei euch. Allerdings wissen wir auch nicht, was wir machen sollen. Auf jeden fall werden wir die Rechnung nicht bezahlen, bzw. nur den Teil, der wirklich von uns ist. Ich verstehe nicht wie ein so großer Konzern von solchen Abzock-Methoden nichts mitbekommt. Offensichtlich kommt es ja häufiger vor. Es muß doch eigentlich möglich sein, solche angeblichen Anrufe zurück zu verfolgen und festzustellen, das sie nicht von dem betreffenden Handy geführt wurden.

Wir legen jetzt Widerspruch ein und dann mal abwarten, ansonsten werde ich versuchen das ganze öffentlich zu machen. Ansonsten bin ich für jeden Hinweis dankbar, was wir machen können. Ich werde mich auch melden wenn ich was weiß.

Tschau Muzel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest123-14
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe ebenfalls von D2 eine solche Rechnung erhalten, ich soll im April eine 01908.... Nummer gewählt haben und zwar 59 min59sek lang,nachdem ich das reklamiert habe wurde mir ebenfalls mitgeteilt das die Abrechnung korrekt sei,die Lastschrift habe ich erst einmal zurückgezogen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Lucifer4711
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 2x hilfreich)

Hallo,
versucht den Gaul mal anders aufzuziehen:
Leitet die Rechtssprechung bzg. der computer-Dialer mal auf euer Hany um:
Es muss der Wille da sein mit dem 0190er-Anbieter einen Vertrag abzuschliessen.Dieses kann man zwar auch durch konkludentes Handeln machen ,aber liegt dieses hier vor -wohl eindeutig nicht.Jetzt braucht man einen Zeugen ,der dieses bestätigen kann ,das man um die Uhrzeit zu dem Datum NICHT telefoniert hat.Wenn der einmalige Beweis erbracht worden ist ,kann man anschliessend dieses auf die anderen 0190er Gespräche potieren..
Eine andere Möglichkeit ist es ,den Betrag der 190er-Gespräche von der Telefonrechnung abzuziehen.Der anbieter dieser Nummer kann ja dann versuchen das Geld von euch einzeln einzutreiben :-).Der Telefonanbieter ist nicht berechtigt,den Anschluß auf Grund von Forderungen einiger Drittanbieter (hier der 0190er-Fritze ) zu sperren.
Der Rat geht eindeutig dahin:
Nicht geführte Telefonate zu 0190er Nummern NICHT zahlen und mal seelenruhig die Mahnung von diesen Anbieter abwarten....
Leider gilt dieses nicht so für die 0180er nummern :-(
Gruß
Lucifer

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Muzel
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Leute,

ich bins wieder. Wir haben die nächste Handrechnung bekommen, und auch hier waren wieder zwei 0190er Nummer vertreten, mit über 100 Euro Kosten. Nur gut das das Tel. dann gesperrt worden ist. DIe Idee von Luzifer ist gar nicht mal schlecht, sowas ähnliches habe ich auch schon gehört. Einen Versuch ist es jedenfalls wert. Und dann mal abwarten was passiert. Ich werde berichten.
Tschau
Muzel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Andrea11
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Das kommt mir hier alles sehr bekannt vor. Ich habe heute morgen eine D2 Rechnung über 500 EUR bekommen. Und das alles durch sms, die ich gar nicht geschrieben habe. Einmal diese sex-sms, aber auch an ganz normale Nummern, die ich gar nicht kenne und das zu allen möglichen Zeiten. Ich habe mich schon schriftlich an D2 gewandt, aber was dabei rauskommen wird sieht man ja in euren Beiträgen. Und wie soll man bitte schön beweisen, dass man disese sms gar nicht geschrieben hat? Schwachsinn!!!!!!!!!
Also, wenn einer etwas neues weiß meldet euch bitte!!! Ich bin für jeden Rat mehr als dankbar.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Cejay1837
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo, ich habe solche erfahrungen auch schon gemacht, auch mit D2. Meistens bringt es gar nichts sich dann an D2 zu wenden. Der Text "Ihre Handyrechnung ist korrekt" wird scheinbar standardmäßig verwendet. Da hilft nur der Rechtsweg.Also erst mal den entsprechenden Teil nicht zahlen und auf die Mahnung des Anbieters warten.Im Notfall vors Gericht gehen. :)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Sensa
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
hmm, also nach euren Einträgen scheint mir D2 nicht grad sehr zuverlässig zu sein...

Also ich habe einen D1 Vertrag bei CELLWAY mit 50 Frei SMS monatlich.
Die ersten beiden Rechungen waren auch sehr angenehm da ich außer den 10 EUR Grundgebühr nur noch sehr wenig hinzuzahlen musste.
Die letzte (vierte) Rechnung hat mich aber dann doch starkt verwundert als bei der SMS-Stückzahl statt der üblichen 60 - 80 SMS 140 stand!
Eigentlich hätte ich mir nicht viel dabei gedacht und es als Ausnahme gelten lassen, aber das selbe Problem trat auch bei meiner Freundin in extremerem Umfang auf.
Bei Ihr spran die SMS-Zahl von 60 auf 160 und auf 230!
Trotz Einzelverbindungsnachweis, lässt sich von meiner Seite auf keine Weise nachweisen, dass die angegebenen SMS nicht versendet wurden (obwohl 2 SMS im abstand von 2 Minuten sehr auffällig sind.

Mir wurde geraten die Rechnung zu beanstanden und eine Protokollierung zu verlangen.
Ich wollte fragen, ob´s noch andere Wege gibt und ob evtl. noch jemand dieses Problem mit Cellway hat.

Gruß

Sensa

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Anne204
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Auch ich habe diesen Monat eine Rechnung von D2 bekommen mit 01805-Nummern. Die Nummern wurden auch mitten in der Nacht (von 1:55 - 2:20 Uhr) gewählt, das an einem Montag. Kann ich definitiv nicht gewesen sein, da ich berufstätig bin und um diese Uhrzeit schlafe! Natürlich habe ich bei D2 angerufen und denen das auch so erklärt, die Antwort die ich bekam war "..... das muss von Ihrem Handy ausgegangen sein, alles andere ist nicht möglich...." Habe dann natürlich auch gefragt, ob es technische Möglichkeiten gibt, die es ermöglichen das andere auf meinen Namen telefonieren.... "Nein das wäre unmöglich, und dann wären Sie die erste bei der sowas passiert wäre...." Aber ist ja scheinbar nicht so! Ich sollte nochmal gaaaanz genau überlegen was ich in dieser Nacht gemacht habe! Meinen die ich bin bescheuert?! Ich werds zumindest nicht bezahlen!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
chevignon
Status:
Schüler
(347 Beiträge, 56x hilfreich)

es gibt bei den Einzelverbindungen von Handys wirklich meines Wissens keine Fehler. Die Simkarte ist im Netz mit der Simnummer eingebucht und stellt somit die Verbindung her. ein hacken der Karte und somit telefonieren auf fremde Kosten ist ohne die Karte zu besitzen nicht möglich.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen