Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.998
Registrierte
Nutzer

Fitnessclub - Vertrag ohne Laufzeit

29. Oktober 2009 Thema abonnieren
 Von 
guest-12301.11.2009 17:30:07
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Fitnessclub - Vertrag ohne Laufzeit

Guten Abend!

Ich habe folgendes Problem. Ich habe im Mai diesen Jahres einen Vertrag im Fitnessstudio abgeschlossen. Nun finde ich aber keine Zeit mehr dieses zu nutzen. Wollte jetzt kündigen. Allerdings steht in meinem "Vertrag" gar nicht wie lange dieser Vertrag überhaupt läuft. Das heißt, ich habe nur einen Zettel bekommen auf dem Steht "Anmeldung", meine Daten, Kontodaten etc., keine AGB´s oder dergleichen, nur der Satz "Kündigungsfrist 6 Wochen vorher sonst verlängert sich die Vertragsdauer um 6 Monate. sonst gar nichts. Es sieht so aus, als ob der Betreiber mich nun nicht aus dem Vertrag lassen will, er wollte es nochmal prüfen. Vielleicht kann mir einer helfen, in wie weit das Rechtens ist. Woher soll ich wissen, wie lange der Vertrag überhaupt läuft, wenn nichts schriftlich angegeben ist? Aus meiner Sicht ist das Ding fast nichtig....

Für Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar, und ich danke Ihnen schon im Voraus!

Grüße
angelina

-----------------
""

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Die_Schulz
Status:
Praktikant
(935 Beiträge, 316x hilfreich)

quote:
Woher soll ich wissen, wie lange der Vertrag überhaupt läuft, wenn nichts schriftlich angegeben ist?


Hast du denn mal gefragt, wie lange die Erstlaufzeit nach Ansicht des Betreibers ist?

quote:
Kündigungsfrist 6 Wochen vorher sonst verlängert sich die Vertragsdauer um 6 Monate


Das ist ja schon recht verständlich, nur die Erstlaufzeit ist daraus nicht zu entnehmen.

quote:
Aus meiner Sicht ist das Ding fast nichtig


Dem ist natürlich nicht so (abgesehen davon, daß "fast nichtig" ungefähr so sinnig ist wie "ein bißchen schwanger" ); bestenfalls für dich gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.962 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.103 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen