Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.079
Registrierte
Nutzer

Fitnessstudio verlegt meinen Vertrag, fordert neue Unterschrift.

15.2.2020 Thema abonnieren
 Von 
geronaut385
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Fitnessstudio verlegt meinen Vertrag, fordert neue Unterschrift.

Hallo,
Ich habe mich im September 2019 für 2 Jahre mit Vertrag in einem Fitnesstudio angemeldet. Vor kurzem habe ich bemerkt, dass kein Geld für den monatlichen Beitrag von meinem Konto abgebucht wurde.

Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass das Studio meinen Vertrag "verlegt" hat, er ist anscheind nicht mehr aufzufinden, jedoch besitze ich die Durchschrift.
Als Lösung bot man mir an, den selben Vertrag 1:1 mit den selben Bedingungen (Anmeldedatum etc.) nochmal zu unterschreiben und dazu meine Durchschrift mit abzugeben, damit ich keinen "Doppelvertrag" habe.

Was ist aber, wenn der alte Vertrag irgendwann wieder auftaucht, muss ich dann 2 Verträge bezahlen? Sollte ich diesen neu aufgesetzten, gleichwertigen Vertrag unterschreiben? Das macht mich alles ein wenig stutzig.

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Schalkefan
Status:
Praktikant
(808 Beiträge, 124x hilfreich)

Lass doch einen Satz in etwa so einfügen:
Dieser Vertrag ersetzt den Vertrag vom xxxDatumxxx.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Memme
Status:
Beginner
(95 Beiträge, 24x hilfreich)

Und später bei der Kündigung Aufladen, nicht das die auch verlegt wird.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Junior-Partner
(5132 Beiträge, 1738x hilfreich)

Zitat (von geronaut385):
Sollte ich diesen neu aufgesetzten, gleichwertigen Vertrag unterschreiben?


Einen Anspruch darauf hat das Studio nicht. Solange du das Bestehen eines Vertrages im Streitfall mit deiner Durchschrift nachweisen kannst, sehe ich keine vertragliche Nebenpflicht, der Gegenseite zu ermöglichen, selbst ein Original zu besitzen, nur weil die ihres verloren hat.

Du kannst denen doch einfach dein Exemplar fotokopieren.

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
geronaut385
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe gleich einen Termin, mir wurde angekündigt, dass ich einen "neuen" Vertrag unterschreiben soll und dazu meine Durchschrift abgeben soll. Also hätte ich im Falle eines Falles nichts mehr in der Hand.

Die Durchschrift gehört doch mir und ich sollte diese auch archivieren, oder sehe ich das falsch?
Ich werde einen "neuen" Vertrag nur unterschreiben, wenn schriftlich darin festgehalten wird, dass dieser den ersten Vertrag ersetzt und ihn ungültig macht. Alles ein wenig kurios...

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
charlyt4
Status:
Bachelor
(3673 Beiträge, 832x hilfreich)

Zitat (von geronaut385):
Ich werde einen "neuen" Vertrag nur unterschreiben, wenn schriftlich darin festgehalten wird, dass dieser den ersten Vertrag ersetzt und ihn ungültig macht. Alles ein wenig kurios...



Mach es so wie Bigi sagte.


Zitat (von BigiBigiBigi):
Einen Anspruch darauf hat das Studio nicht. Solange du das Bestehen eines Vertrages im Streitfall mit deiner Durchschrift nachweisen kannst, sehe ich keine vertragliche Nebenpflicht, der Gegenseite zu ermöglichen, selbst ein Original zu besitzen, nur weil die ihres verloren hat.

Du kannst denen doch einfach dein Exemplar fotokopieren.

Signatur:

Gruß Charly

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
-Laie-
Status:
Wissender
(14121 Beiträge, 5437x hilfreich)

Zitat (von BigiBigiBigi):
Du kannst denen doch einfach dein Exemplar fotokopieren.
Das ist das einzige was ich tun würde.

Zitat (von geronaut385):
dass ich einen "neuen" Vertrag unterschreiben soll und dazu meine Durchschrift abgeben soll
Blödsinn, darauf würde ich nicht eingehen.

Zitat (von geronaut385):
Die Durchschrift gehört doch mir und ich sollte diese auch archivieren, oder sehe ich das falsch?
Nein, das siehst du richtig

Zitat (von geronaut385):
Ich werde einen "neuen" Vertrag nur unterschreiben, wenn schriftlich darin festgehalten wird, dass dieser den ersten Vertrag ersetzt und ihn ungültig macht
Ich würde gar nichts unterschreiben. Wozu auch.

Signatur:

Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
BigiBigiBigi
Status:
Junior-Partner
(5132 Beiträge, 1738x hilfreich)

Zitat (von geronaut385):
dass ich einen "neuen" Vertrag unterschreiben soll und dazu meine Durchschrift abgeben soll


Das kommt mir doch sehr halbseiden vor.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.200 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen