Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.260
Registrierte
Nutzer

Freiberufler fristloskündigung

16.5.2019 Thema abonnieren
 Von 
go438915-67
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 4x hilfreich)
Freiberufler fristloskündigung

Liebe Damen und Herren,

ich habe eine Frage, ich bin Freiberufler und bekomme sehr oft Projekt von Vermittlern in IT Bereich.
zu letzte bekam ich ein Dienstvertrag von einem um eine Aufgabe zu tun. Als ich den Vertrag unterschrieben, der Kunde hat die Aufgabe geändert, die ich nicht machen kann. Was sind meine Rechte ?
Um das Projekt zu unterschreiben, musste ich andere Projekte absagen !

Vielen Dank im Voraus

-- Editiert von Moderator am 16.05.2019 22:25

-- Thema wurde verschoben am 16.05.2019 22:25

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(14439 Beiträge, 5613x hilfreich)

Na, jedenfalls ist ein Freiberufler per definitionem keine Arbeitnehmer. Insofern bist du mit deiner Frage hier im Forum einfach falsch angesiedelt.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(100176 Beiträge, 37039x hilfreich)

:forum:


Welche Rechte und welche Pflichten man hat, das ergibt sich in der Regel aus dem Vertragswerk.
Wenn z.B. "Website mit WordPress erstellen" vereinbart war und daraus nun "Onlineshop mit WordPress erstellen" wurde, wirds eventuell problematisch. Denn das basiert alles auf HTML, PHP, CSS und MySQL, ein darartiges ändern sollte jemand der die erste Aufgabe angenommen hat auch schaffen.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.358 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.540 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen