Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.173
Registrierte
Nutzer

Handy Vertrag außerordentlich kündigen

15.11.2011 Thema abonnieren
 Von 
Sant
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 2x hilfreich)
Handy Vertrag außerordentlich kündigen

Hallo,

Ich habe einen Vetrag bei EPlus (Base)..

Allerdings ist die UMTS Verbindungsqulität absolut grottig!

Ständig bricht die Verbdinung ab, hängt, ist nicht zu erreichen...kurzum, macht überhaupt keinen Spass!!

Nun würde ich gerne den Vertrag fristlos kündigen und die Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen?

Ist das rechtlich irgendwie erreichbar?

-----------------
""

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8430 Beiträge, 3436x hilfreich)

Ist nur bei Vertragsverletzung des Anbieters möglich und genau die ist kaum zu erkennen, da es keine lokalen Leistungsgarantien gibt.

-----------------
"Vernunft ist wichtiger als Paragraphen"

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Sant
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 2x hilfreich)

Hi,

erstmal danke für deine Anwort!

vielleicht geht es anders..

In meinem Tarif ist die kleinste Option die ich jeden Monat wählen kann 5€..

Ich könnte damit das bis zum Ablauf des Vertrags einfach zu zahlen...würde aber gerne die Rufnummer schon vorher mitnehmen.

Geben Anbieter so etwas grundsätzlich dann frei?

Wenn "nein", kann es erzwungen werden?

Thx im Voraus!

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8430 Beiträge, 3436x hilfreich)

quote:
Wenn "nein", kann es erzwungen werden?


Soweit mir bekannt : Nein
Andere Anbieter geben virtuelle Festnetznr. frei - jedoch bei Mobilfunk kann IMO die Nr. erst bei Vertragsende portiert werden.
Freundlich nachfragen kann nichts schaden. Vorzeitiges Ende gegen Abstandszahlung wäre auch eine Variante.

Ist nur UMTS grottig? Oder auch GSM?

-----------------
"Vernunft ist wichtiger als Paragraphen"

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Sant
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 2x hilfreich)

Hi,

GSM ist insofern betroffen, daß ich manchmal Anrufe nicht bekomme. Es kommt ein Freizeichen beim Anrufenden aber bei mir klingelt nix und es wird auch kein verpasster Anruf angezeigt.

Empfang ist ebenfalls schlechter als in anderen Netzen.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.499 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.906 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen