Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.467
Registrierte
Nutzer

Haus gekauft, versteckte mängel

5. Januar 2020 Thema abonnieren
 Von 
Bleistift257
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Haus gekauft, versteckte mängel

Guten Abend zusammen,
Ich bin ein neuer User der sich hier angemeldet hat um eure Meinung/Hilfe zu erbitten.
Und zwar habe ich eine doppelhaushälfte bj 1925 gekauft.
Laut Kaufvertrag sind Ansprüche wegen sachmängel ausgeschlossen und dem Verkäufer seien keine versteckten Mängel bekannt.
Jetzt haben wir im ausgebauten dachgeschoss die holzverkleidung sowie die darunter liegende dämmwolle entfernt und festgestellt dass die dachlatten und Teile der dicken balken nass sind.teilweise auch schon morsch und mit Schimmel. Ebenso haben wir spuren von holzwürmern gefunden,die wir bis in den nicht ausgebauten spitzboden zurückverfolgen konnten
. Unter den dachlatten,die besonders schlecht aussehen und teilweise gebrochen sind wurden neue dachlatten als Verstärkung angebracht(ich versuche hierzu noch Bilder hochzuladen).eben dieser Umstand sagt mir als Laien dass der Schaden bekannt war und der Verkäufer an den Symptom herumgedoktort hat ohne die Ursache zu beseitigen.und zu guter letzt die Mängel unter dämmwolle und holzpanelen versteckt.Kann man das als arglistige Täuschung sehen Und da gegen Vorgehen?
Wie stehen die Chancen mit einer Klage durchzukommen?

https://www.bilder-upload.eu/bild-be45a4-1578246461.jpg.html

-- Editiert von Bleistift257 am 05.01.2020 18:49

-- Editiert von Moderator am 05.01.2020 19:16

-- Thema wurde verschoben am 05.01.2020 19:16

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101189 Beiträge, 37199x hilfreich)

Zitat (von Bleistift257):
Unter den dachlatten,die besonders schlecht aussehen und teilweise gebrochen sind wurden neue dachlatten als Verstärkung angebracht

Also zumindest der Mangel der instabilen Latten beseitigt ... womit es keinen Mangel mehr gibt.



Das der Verkäufer zum Zeitpunkt des Verkaufs von der aktuellen Nässe und den Würmern wusste, wird man beweisen müssen.

Bei den Würmern könnten Sachverständige zwar ermitteln, wie lange die schon da waren.
Das besagt aber noch lange nicht, das Verkäufer davon wusste.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.657 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen