Kabel Deutschland - Mail angeblich wegen Firewall gelöscht

7. Oktober 2004 Thema abonnieren
 Von 
theintruder
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Kabel Deutschland - Mail angeblich wegen Firewall gelöscht

Hallo, ich habe da mal ein Anliegen :
Ich habe im Juni einen Brief von Kabel Deutschland erhalten. In diesem Brief stand das die AGBs geändert worden sind . In den AGBs steht das man seinen Wiederspruch auch per Mail schicken kann. Unter dem § Kündigung stand das selbe. Ich habe also per Mail ( Im Anhang befand sich eine PDF Datei mit Wiederspruch und Kündigung ) an Kabel-Deutschland geschickt. Am 08.06.2004 erhielt ich eine Mail von Kabel - Deutschland das sie meine Mail erhalten haben und sich mit mir in verbindung setzten wollen. Das ist natürlich nicht passiert. Jetzt habe ich erneut eine Mail geschrieben , mit der Aufforderung mir endlich einen Termin zu nennen wann der Kabel Vertrag endet. Nun bekomme ich Heute eine Mail von KD ( original Wortlaut ) das aufgrund einer Fehlermeldung der Anhang durch die FIREWALL gelöscht worden ist . Nun zu meiner Frage : Ist das nicht das Problem von KD wenn der Anhang gelöscht wird ? Sie haben doch geschrieben das sie sich mit mir in Verbindung setzten wollen und nicht das der Anhang gelöscht worden ist. Ich bin zwar auch kein Computerexperte aber kann eine FIREWALL anhänge löschen ? Ich dachte das macht ein Virenprogramm .
Wäre nett wenn Ihr mal ein paar Tips schreiben könntet.
Mfg aus HH
Ralf

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12311.12.2016 11:24:03
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 89x hilfreich)

Ja, es *ist* das Problem von KD.
Siehe: http://www.recht-freundlich.de/artikel_archiv.shtml?1018

Mit dem Begriff "Firewall" wird oft die Gesamtheit der Sicherungsmaßnahmen gegen unerwünschte oder schädliche Datenkommunikation umschrieben. Insofern kann die Aufgabe einer Firewall, neben einer Vielzahl anderer Funktionen, durchaus darin bestehen Dateianhänge von E-Mails zu löschen um das Unternehmen vor Schaden zu bewahren. In Ihrem Fall hat das ja auch recht gut funktioniert... :-))

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.671 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.808 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen