Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
610.633
Registrierte
Nutzer

Kein Vertrag abgeschlossen

22.9.2009 Thema abonnieren
 Von 
small-memo
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Kein Vertrag abgeschlossen

Hallo,

ich habe im letzten Jahr ein Auto gekauft und habe von meinen Eltern 5.000 Euro Anzahlung geschenkt bekommen, den Rest finanzierte ich selbst. Dafür haben sie ein Darlehen über 3,500 Euro aufgenommen. Nun, ziemlich genau 1,5 Jahre später, möchten sie, dass ich den "mündlichen Vertrag" der Rückzahlung erfülle. Dieser Vertrag wurde nie geschlossen. Ich habe meinen Eltern, die später ziemlich knapp bei Kasse waren, drei Raten dieses Darlehens bezahlt, und als sie wieder besser bei Kasse waren natürlich nichts mehr bezahlt, da ich das Geld geschenkt bekommen hab.
Nun kam der Brief vom Anwalt und sie fordern 4.800 Euro von mir.

Man muss dazu sagen, dass ich im Januar diesen Jahres Zuhause ausgezogen bin und ich das ganze als Rache dafür sehe - da wir nicht im Guten auseinander gegangen sind und seitdem auch kein Kontakt mehr besteht.

Was haltet ihr denn davon? Meint ihr, dass ich Chancen habe, falls das Ganze vor Gericht landet?

Danke im Vorraus für eure Antworten.


-- Editiert am 22.09.2009 17:50

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Snoop Pooper Scoop
Status:
Student
(2858 Beiträge, 1114x hilfreich)

Für das Vorliegen eines Darlehens wären die Eltern beweispflichtig.

Ob man die gezahlten Raten als Anscheinsbeweis nehmen kann, es habe ein Darlehen bestanden, wird man im Einzelfall sehen müssen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.294 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.861 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen