Kündigunsfrist - Kabelfernsehen

7. April 2005 Thema abonnieren
 Von 
senso
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kündigunsfrist - Kabelfernsehen

Hallo,

wie ist denn die gesetzliche Kündigungsfrist bei Nutzung eines Kabelfernsehen (Kabel Deutschland) Mieter (Einzelvertrag)

Habe hier schon alles mögliche gehört 24 Monate etc. (ist
auch Angabe im Antwortschreiben von Kabel Deutschland)
aber meines Erachtens ist dies zu lange, bei Verträgen mit
Fitness-Stuido wurde die früher üblicherweise 24 Monate in
12 Monate, gesetzlich, reguliert.

Handelt es sich hier um einen Dienstleistungsvertrag?
Hat man eine Chance auf 12 Monate zu kündigen!
Vorab - Danke f. Infos
Gruß M.

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9878 Beiträge, 1420x hilfreich)

Guten Tag,

Längere Grundlaufzeiten als sechs Monate hat die Rechtsprechung schon beanstandet. Allerdings hat der Bundesgerichtshof (BGH) eine für Verbraucher recht unerfreuliche Entscheidung getroffen und angedeutet, dass er auch wesentlich längere Grundlaufzeiten (bis zu zwei Jahren) tolerieren würde. Vertragslaufzeiten bis zu zwölf Monaten wird man daher kaum beanstanden können.

Gegen eine Laufzeit von mehr als einem Jahr gibt es nach wie vor gute Argumente aus der Rechtsprechung.


Mit freundlichen Grüßen,

- Roenner -


0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44613 Beiträge, 15887x hilfreich)

Eine gesetzliche Kündigungsfrist für das Kabelfernsehen gibt es nicht, allenfalls einen durch den BGH festgelegten Rahmen dafür.

Deine Kündigungsfrist steht im Vertrag für das Kabelfernsehen. Daran musst Du Dich halten oder sehr gut begründen können, warum diese Vertragsbedingung ungültig sein sollte.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
yeti
Status:
Praktikant
(657 Beiträge, 81x hilfreich)

Wie hh bereits ausführte, Blick in den Vetrag bzw. die dazu gehörigen AGB´s.

Liegt ein Vertrag mit Mindestlaufzeit vor ? Dann Kü-Frist 6 Wochen zum Ablauf der MIndeslaufzeit.

Verträge mit unbestimmter Laufzeit können mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden.

(Siehe § 9 AGBs Kabel Deutschland)

GRuß

-----------------
"AND JUSTICE FOR MOST"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.122 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.654 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen